News zu Arbeitszeit

Man unterscheidet Tages-, Wochen-, Jahres- und Lebensarbeitszeit. Trendmäßig ist die Arbeitszeit von früher über 60 Wochenstunden auf heute durchschnittlich 37 verkürzt worden. Neben Vollzeit-Erwerbstätigkeit gibt es zunehmend Teilzeitarbeit und „geringfügige Beschäftigung“. Arbeitszeitverkürzungen führen häufig zu einer Verdichtung der Arbeit, d.h. die gleiche Arbeit muss in kürzerer Zeit geleistet werden.




SPD-Haushaltsexperte Kahrs verteidigt Reformvorschläge von Schulz

SPD-Haushaltsexperte Kahrs verteidigt Reformvorschläge von Schulz

Der SPD-Haushaltsexperte Johannes Kahrs hat die Reformvorschläge von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz verteidigt. Dabei brauche es keine grundsätzliche Abkehr von der Agenda 2010, sagte Kahrs am Dienstag im RBB-„Inforadio“. Diese sei im Kern „richtig, wichtig und gut“ gewesen. In einigen Bereichen habe es aber Fehlentwicklungen gegeben. „Zum Beispiel ist es so, dass Sie immer mehr Menschen […]

DGB: Nahles soll Kleinbetriebsklausel in Teilzeit-Frage streichen

DGB: Nahles soll Kleinbetriebsklausel in Teilzeit-Frage streichen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat in der Diskussion um Auswege aus der „Teilzeitfalle“ deutlich mehr Rechte für die Arbeitnehmer gefordert. In einer Stellungnahme zum Gesetzentwurf von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) drängen die Gewerkschaften unter anderem auf Streichung der so genannten „Kleinbetriebsklausel“, berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ (Montag). Nach dem Entwurf von Nahles soll das gesetzliche […]

Deutsche-Bank-Chef fordert EU-Reformen nach Brexit

Deutsche-Bank-Chef fordert EU-Reformen nach Brexit

Der Chef der Deutschen Bank, John Cryan, hat als Konsequenz aus dem Brexit-Votum Reformen in der EU angemahnt. „Wenn Europa jetzt einfach weitermacht wie bisher, vernachlässigt man, dass die Briten nur mit hauchdünner Mehrheit für den Austritt gestimmt haben“, sagte er der „Welt“. Eigentlich liebten die Briten Europa. „Sie haben sich nur gefragt, ob die […]

Beschäftigungszuwachs in medizinischen Gesundheitsberufen schwächer

Beschäftigungszuwachs in medizinischen Gesundheitsberufen schwächer

Zum 31. Dezember 2015 haben 2,8 Millionen Beschäftigte in Deutschland einen medizinischen Gesundheitsberuf ausgeübt. Das waren 47.000 mehr als Ende 2014, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Die Zahl der Beschäftigten in medizinischen Gesundheitsberufen stieg mit plus 1,7 Prozent jedoch schwächer als in den beiden Vorjahren (2014: plus 59.000 oder plus 2,2 Prozent, […]

Erwerbstätige arbeiten durchschnittlich 35,6 Stunden pro Woche

Erwerbstätige arbeiten durchschnittlich 35,6 Stunden pro Woche

Die gewöhnlich geleistete Wochenarbeitszeit aller Erwerbstätigen im Alter von 15 bis 74 Jahren hat als Summe aus Haupt- und Nebentätigkeiten im Jahr 2015 durchschnittlich 35,6 Stunden betragen. Die Berücksichtigung aller Arbeitszeitwünsche würde im Saldo zu einer Erhöhung der Wochenarbeitszeit um 0,5 Stunden je Erwerbstätigen führen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Dabei seien […]

Verdi: In Dienstleistungsbranchen oft wenig Arbeitszeitsouveränität

Verdi: In Dienstleistungsbranchen oft wenig Arbeitszeitsouveränität

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) fordert mehr Arbeitszeitsouveränität für die Beschäftigten – doch in Dienstleistungsbranchen ist es damit offenbar noch nicht weit her: Laut einer Sonderauswertung des DGB-Index „Gute Arbeit“ 2014/15 durch die Gewerkschaft Verdi, aus der das „Handelsblatt“ zitiert, haben 54 Prozent der bei Dienstleistern Beschäftigten nur geringen oder gar keinen Einfluss auf die Gestaltung […]

„Tagesschau“-Moderator Schreiber will mehr als nur Nachrichten vorlesen

„Tagesschau“-Moderator Schreiber will mehr als nur Nachrichten vorlesen

Der neue „Tagesschau“-Moderator Constantin Schreiber will künftig mehr als nur Nachrichten vorlesen: „Ich will bei der Tagesschau so journalistisch wie möglich arbeiten“, sagte Schreiber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Themen wie Migration oder Integration waren lange Nischenthemen. Spätestens seit dem vergangenen Jahr hat sich das verändert“, erklärte der Berliner Journalist. Für sein Format „Marhaba“ wurde er […]

Studie: Banken hinken beim Thema Frauenquote hinterher

Studie: Banken hinken beim Thema Frauenquote hinterher

Eine ausgeglichene Besetzung von Frauen und Männern in den Spitzengremien des Finanzsektors ist noch lange nicht erreicht: Vor allem die Banken hinken beim Thema Frauenquote hinterher. Laut dem aktuellen Managerinnen-Barometer des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) fallen die Geldhäuser gegenüber den Versicherungen nun auch beim Frauenanteil in Aufsichtsräten zurück, berichtet das „Handelsblatt“. Die Aufsichts- und […]

Digitalisierung: Berger für Arbeitszeitkürzung bei steigender Produktivität

Digitalisierung: Berger für Arbeitszeitkürzung bei steigender Produktivität

Der Unternehmensberater Roland Berger plädiert dafür, die Arbeitszeit zu verkürzen, wenn die Produktivität auf Grund der Digitalisierung deutlich steigt: „Arbeitszeitkürzung mit produktivitätsorientiertem Lohnausgleich, wie in den 1970er-Jahren schon einmal, wäre ein Weg. Und diesmal vielleicht mit einer 30- oder 28-Stunden-Woche“, sagte Berger dem „Handelsblatt“. Er sprach sich ferner dafür aus, im Zuge der Digitalisierung die […]

1 2 3 21