News zu arbeitslos

Erwerbspersonen, die arbeitslos sind und eine Beschäftigung suchen. In der offiziellen Arbeitsmarktstatistik werden allein die „registrierten“ Arbeitslosen erfasst, die sich bei der Arbeitsagentur gemeldet haben. Daneben gibt es noch eine „verdeckte“ Arbeitslosigkeit bzw. Unterbeschäftigung. Finanziell werden Arbeitslose durch Arbeitslosengeld I und II unterstützt.




Arbeitslosengeld Q könnte deutlich teurer werden als geplant

Arbeitslosengeld Q könnte deutlich teurer werden als geplant

Das von der SPD als Wahlkampf-Projekt angekündigte „Arbeitslosengeld Q“ (ALG Q) könnte deutlich mehr Geld kosten als geplant. Beim ALG Q sollen Arbeitslose, die länger als drei Monate ohne Job sind, ein Angebot zur Qualifizierung von der Arbeitsagentur bekommen und im Gegenzug länger Arbeitslosengeld beziehen: Nach SPD-Angaben würde diese Reform nicht mehr als eine Milliarde […]

Merkel wegen Schulz-Hype „nicht nervös“

Merkel wegen Schulz-Hype „nicht nervös“

Die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich angesichts des Hypes um SPD-Herausforderer Martin Schulz betont gelassen gezeigt. Sie sei „nicht nervös“, sagte sie der „Saarbrücker Zeitung“ (Freitag). „Wettbewerb belebt das Geschäft“. Es sei zudem immer klar gewesen, dass die SPD bei ihren „sehr mäßigen“ Umfragewerten noch Luft nach oben habe. Merkel kritisierte Schulz` Konzept […]

Schulz präzisiert Pläne zum Arbeitslosengeld Q

Schulz präzisiert Pläne zum Arbeitslosengeld Q

Der künftige SPD-Parteichef und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat seine Pläne für einen Umbau der Bundesagentur für Arbeit hin zu Weiterbildung präzisiert. „Dass wir die Bundesagentur stärker auf Qualifizierung ausrichten wollen, heißt nicht, dass wir völlig neue Strukturen schaffen wollen“, sagte Schulz der „Rheinischen Post“ (Freitagsausgabe). Ob die Agentur künftig selber weiterbilden solle, ließ Schulz offen. […]

EU: Tajani fordert milliardenschweren Marshall-Plan für Afrika

EU: Tajani fordert milliardenschweren Marshall-Plan für Afrika

Angesichts des unverändert hohen Flüchtlingsstroms hat EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani die Europäer zu einem milliardenschweren Marshall-Plan für Afrika aufgefordert. „Entweder wir handeln jetzt, oder es werden in den kommenden 20 Jahren Millionen Afrikaner nach Europa strömen“, sagte Tajani den Zeitungen der „Funke-Mediengruppe“. „Wir müssen jetzt mehrere Milliarden Euro dort investieren.“ Europa benötige eine wirtschaftliche und diplomatische […]

Schweden: Löfven will Zahl von Arbeitskräften aus dem Ausland einschränken

Schweden: Löfven will Zahl von Arbeitskräften aus dem Ausland einschränken

„Jobs, die keine oder nur eine geringe Ausbildung erfordern, sollen zuallererst von den Arbeitslosen ausgefüllt werden, die schon in unserem Land sind“, sagte der sozialdemokratische Ministerpräsident Stefan Löfven am Freitag in Stockholm. Im vergangenen Jahr vergab Schweden mehr als 12’000 Arbeitsgenehmigungen an Menschen aus Ländern ausserhalb der EU. Darunter waren laut Einwanderungsbehörde rund 4000 Ungelernte, […]

Wien plant „Beschäftigungsbonus“ für Österreicher

Wien plant „Beschäftigungsbonus“ für Österreicher

Österreich will mit einem neuartigen Förderprogramm gegen den europäischen Verdrängungswettbewerb um Arbeitsplätze vorgehen. Geplant ist nach einem Kabinettsbeschluss ein „Beschäftigungsbonus“, schreibt die „Süddeutsche Zeitung“ (Donnerstagausgabe): Firmen bekommen die Hälfte der Lohnnebenkosten erstattet, wenn sie in Österreich ansässige Arbeitnehmer anstellen. Bundeskanzler Christian Kern sagte der SZ, man wolle damit die im OECD-Vergleich hohe Arbeitslosenquote von zehn […]

Caritas fordert 80 Euro mehr Sozialhilfe für Rentner

Caritas fordert 80 Euro mehr Sozialhilfe für Rentner

Im Kampf gegen Altersarmut hat der Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes, Georg Cremer, eine deutliche Aufstockung der Sozialhilfe für Rentner gefordert. „Um den Armen zu helfen, nützt keine allgemeine Rentenerhöhung, sondern wir brauchen Maßnahmen, die spezifisch bei den Armen ankommen“, sagte Cremer der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag). Er fordere, den Hartz-IV-Satz um 60 bis 80 Euro […]

Jugendarbeitslosigkeit: Europas Schande

Jugendarbeitslosigkeit: Europas Schande

Jugendliche in Deutschland haben weitaus weniger Probleme auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen, als anderswo in den europäischen Staaten – so zumindest der Anschein, wenn man sich nach den Zahlen der Jugendarbeitslosenquoten in der EU richtet. Während die Jugendlichen aus vielen anderen europäischen Ländern gegen die ausufernde Jugendarbeitslosigkeit kämpfen – hier allen voran die Südeuropäer […]

Entlassungsrisiko so niedrig wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr

Entlassungsrisiko so niedrig wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr

Die Gefahr, arbeitslos zu werden, ist in Deutschland deutlich gesunken. „Das Entlassungsrisiko ist auf dem niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung“, sagte Enzo Weber vom „Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung“ (IAB) in Nürnberg der „Welt am Sonntag“ (8. Januar 2017). „Es mag viele Einzelfälle geben, in denen Unternehmen Prozesse etwa im Rahmen der Digitalisierung automatisieren und […]

1 2 3 22