News zu arbeitslos

Erwerbspersonen, die arbeitslos sind und eine Beschäftigung suchen. In der offiziellen Arbeitsmarktstatistik werden allein die „registrierten“ Arbeitslosen erfasst, die sich bei der Arbeitsagentur gemeldet haben. Daneben gibt es noch eine „verdeckte“ Arbeitslosigkeit bzw. Unterbeschäftigung. Finanziell werden Arbeitslose durch Arbeitslosengeld I und II unterstützt.




Wien plant „Beschäftigungsbonus“ für Österreicher

Wien plant „Beschäftigungsbonus“ für Österreicher

Österreich will mit einem neuartigen Förderprogramm gegen den europäischen Verdrängungswettbewerb um Arbeitsplätze vorgehen. Geplant ist nach einem Kabinettsbeschluss ein „Beschäftigungsbonus“, schreibt die „Süddeutsche Zeitung“ (Donnerstagausgabe): Firmen bekommen die Hälfte der Lohnnebenkosten erstattet, wenn sie in Österreich ansässige Arbeitnehmer anstellen. Bundeskanzler Christian Kern sagte der SZ, man wolle damit die im OECD-Vergleich hohe Arbeitslosenquote von zehn […]

Caritas fordert 80 Euro mehr Sozialhilfe für Rentner

Caritas fordert 80 Euro mehr Sozialhilfe für Rentner

Im Kampf gegen Altersarmut hat der Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes, Georg Cremer, eine deutliche Aufstockung der Sozialhilfe für Rentner gefordert. „Um den Armen zu helfen, nützt keine allgemeine Rentenerhöhung, sondern wir brauchen Maßnahmen, die spezifisch bei den Armen ankommen“, sagte Cremer der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag). Er fordere, den Hartz-IV-Satz um 60 bis 80 Euro […]

Jugendarbeitslosigkeit: Europas Schande

Jugendarbeitslosigkeit: Europas Schande

Jugendliche in Deutschland haben weitaus weniger Probleme auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen, als anderswo in den europäischen Staaten – so zumindest der Anschein, wenn man sich nach den Zahlen der Jugendarbeitslosenquoten in der EU richtet. Während die Jugendlichen aus vielen anderen europäischen Ländern gegen die ausufernde Jugendarbeitslosigkeit kämpfen – hier allen voran die Südeuropäer […]

Entlassungsrisiko so niedrig wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr

Entlassungsrisiko so niedrig wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr

Die Gefahr, arbeitslos zu werden, ist in Deutschland deutlich gesunken. „Das Entlassungsrisiko ist auf dem niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung“, sagte Enzo Weber vom „Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung“ (IAB) in Nürnberg der „Welt am Sonntag“ (8. Januar 2017). „Es mag viele Einzelfälle geben, in denen Unternehmen Prozesse etwa im Rahmen der Digitalisierung automatisieren und […]

Prognose: Ende 2018 rund 410.000 Flüchtlinge in Arbeit

Prognose: Ende 2018 rund 410.000 Flüchtlinge in Arbeit

Ende 2018 werden in Deutschland mehr Flüchtlinge beschäftigt als arbeitslos sein: Das geht aus einer Konjunkturprognose des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) hervor, die am Donnerstag vorgestellt wird und über welche die „Bild“ (Dienstag) berichtet. Demnach werden Ende 2018 insgesamt 410.000 Flüchtlinge erwerbstätig sein. Dagegen werden 396.000 Menschen unterbeschäftigt sein. Von ihnen erwartet das Institut […]

Arbeitslosenquote im Oktober im Euroraum bei 9,8 Prozent

Arbeitslosenquote im Oktober im Euroraum bei 9,8 Prozent

Im Euroraum hat die saisonbereinigte Arbeitslosenquote im Oktober 2016 bei 9,8 Prozent gelegen. Damit verzeichnete sie einen Rückgang gegenüber 9,9 Prozent im September 2016 sowie gegenüber 10,6 Prozent im Oktober 2015, teilte das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat) am Donnerstag mit. In der EU28 lag die Arbeitslosenquote im Oktober 2016 bei 8,3 Prozent. Damit […]

IAB-Arbeitsmarktbarometer: Arbeitslosigkeit sinkt bis ins Jahr 2017

IAB-Arbeitsmarktbarometer: Arbeitslosigkeit sinkt bis ins Jahr 2017

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) rechnet mit sinkender Arbeitslosigkeit bis ins Jahr 2017. Das IAB-Arbeitsmarktbarometer fiel im November um 0,2 Punkte, teilte das Institut am Montag mit. Damit steht der Frühindikator nun bei 103,2 Punkten, was laut IAB nach wie vor gute Aussichten für den deutschen Arbeitsmarkt signalisiert. Die Komponenten des IAB-Arbeitsmarktbarometers für […]

Allianz begrüßt Riester- und Betriebsrentenpläne der Großen Koalition

Allianz begrüßt Riester- und Betriebsrentenpläne der Großen Koalition

Der Versicherer Allianz begrüßt die Pläne der Großen Koalition, Betriebsrenten und Riester-Renten von Geringverdienern durch Freibeträge nicht mehr voll auf die Grundsicherung im Alter anzurechnen. Das Reformvorhaben sei ein „wichtiger Schritt“ zur Verhinderung von Altersarmut, sagte Thomas Wiesemann, Vorstandsmitglied der Allianz Lebensversicherungs-AG, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch). „Es muss sich auch für Bezieher geringer Einkommen […]

BA: Lage von Schwerbehinderten auf Arbeitsmarkt bleibt schwierig

BA: Lage von Schwerbehinderten auf Arbeitsmarkt bleibt schwierig

Die Lage von Schwerbehinderten auf dem Arbeitsmarkt bleibt schwierig: Wenn die Betroffenen arbeitslos werden, finden sie danach nur noch sehr schwer wieder einen Job – stattdessen werden sie aus anderen Gründen aus der Arbeitslosenstatistik gestrichen. Nur jeder sechste Schwerbehinderte, der seine Arbeitslosigkeit beendet, beginnt tatsächlich wieder eine Beschäftigung am ersten Arbeitsmarkt, berichten die Zeitungen der […]

1 2 3 22