News zu Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen




Deutsche Kohlendioxidemissionen steigen 2013 das zweite Jahr in Folge

Berlin – Der seit 1990 geltende Trend sinkender deutscher Treibhausgasemissionen ist endgültig durchbrochen. Zum zweiten Mal in Folge steige dieses Jahr der Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) in Deutschland, sagte der Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen, Hans-Joachim Ziesing, der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (F.A.Z./Samstagausgabe) im Vorfeld des am Montag beginnenden 19. Weltklimagipfels in Warschau. „Nach ersten überschlägigen Schätzungen […]

Weltklimagipfel: Deutschlands CO2-Emissionen leicht gestiegen

Weltklimagipfel: Deutschlands CO2-Emissionen leicht gestiegen

Warschau/Berlin – Zur 19. Weltklimakonferenz, die am Montag in Warschau beginnt, reist die deutsche Delegation mit weniger guten Nachrichten: Zum zweiten Mal in Folge wird der Ausstoß von Kohlendioxid in Deutschland in diesem Jahr wohl nicht mehr zurückgehen. Im Gegenteil: Er steigt. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Zu dem Ergebnis kommt der Geschäftsführer der […]

Röttgen hält an 40-Prozent-Klimaziel der Bundesregierung fest

Röttgen hält an 40-Prozent-Klimaziel der Bundesregierung fest

Berlin – Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) hat die Kritik von Energie-Experten an einer zu langsamen Umsetzung der Energiewende zurückgewiesen und hält am 40-Prozent-Klimaziel der Bundesregierung fest. „Die in der Energiewende angelegten Maßnahmen werden dazu führen, dass Deutschland seine Treibhausgas-Emissionen bis 2020 um mindestens 40 Prozent gegenüber 1990 reduziert“, sagte Röttgen der „Rheinischen Post“ (Donnerstagsausgabe). „An […]

Deutschland droht Ziele zur Vermeidung von Treibhausgasausstoß zu verpassen

Berlin – Das Tempo der Emissionsminderung von Kohlendioxid reicht nicht aus, um das von der Bundesregierung für 2020 ausgegebene Ziel einer Reduzierung um 40 Prozent gegenüber 1990 zu verwirklichen. „Mit den bisherigen Maßnahmen kann das Ziel nicht erreicht werden“, sagte Hans-Joachim Ziesing der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Mittwochsausgabe). Ziesing ist der von der Bundesregierung mit der […]

Bundesregierung ernennt Expertengruppe zur Überprüfung der Energiewende

Eine vierköpfige Expertengruppe soll im Auftrag der Bundesregierung alle drei Jahre überprüfen, ob Deutschland ausreichend schnell den Zielen der Energiewende näherkommt. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Nach längerem Kompetenzgerangel haben sich Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) und Umweltminister Norbert Röttgen (CDU) auf Regeln für die Überwachung des Atomausstiegs und des Ausbaus erneuerbarer Energien verständigt. Dabei […]