News zu Arbeit

Erwerbstätige sind nach dem Europäischen System Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen alle zivilen Erwerbspersonen, also Personen, die als Arbeitnehmer oder Selbständige beziehungsweise mithelfende Familienangehörige eine auf wirtschaftlichen Erwerb gerichtete Tätigkeit ausüben. Erwerbspersonen setzen sich aus den Erwerbstätigen und den Erwerbslosen zusammen.
Nach Definition der Internationalen Arbeitsorganisation zählen zu den Erwerbstätigen alle Personen im Alter von 15 und mehr Jahren, die in einem Arbeitsverhältnis stehen oder selbständig ein Gewerbe oder eine Landwirtschaft betreiben oder als mithelfende Familienangehörige im Betrieb eines Verwandten mitarbeiten. Personen, die lediglich eine geringfügige Tätigkeit ausüben oder als Aushilfe nur vorübergehend beschäftigt sind, zählen ebenso als Erwerbstätige wie auch Personen, die einem Ein-Euro-Job nachgehen.
Die Zuordnung zu den Erwerbstätigen ist unabhängig von der tatsächlich geleisteten oder vertraglich vereinbarten Arbeitszeit. Der internationalen Praxis folgend gelten auch Personen, die zwar nicht arbeiten, bei denen aber Bindungen zu einem Arbeitgeber bestehen, als erwerbstätig.




Werber von Matt nennt Merkel ein „überlegenes Produkt“

Werber von Matt nennt Merkel ein „überlegenes Produkt“

Der Werbeprofi Jean-Remy von Matt, der aktuell den CDU-Bundestagswahlkampf unter Angela Merkel mitbetreut, hält die Kanzlerin für überaus reklametauglich: „Ich durfte in meiner Laufbahn die besten Biermarken und schnellsten Sportwagen betreuen“, sagte von Matt der Wochenzeitung „Die Zeit“, „aber noch nie ein dem Wettbewerb so überlegenes Produkt wie Frau Merkel.“ Zu Details seiner Arbeit für […]

Mundt: Google-Entscheidung zeigt Bedeutung der Wettbewerbsbehörden

Mundt: Google-Entscheidung zeigt Bedeutung der Wettbewerbsbehörden

Bundeskartellamtspräsident Andreas Mundt sieht die Entscheidung der EU-Kommission, den Suchmaschinenkonzern Google mit einer Rekord-Wettbewerbsstrafe von 2,42 Milliarden Euro zu belegen, als Beweis für die große Bedeutung von Wettbewerbsbehörden in der digitalen Welt. „Die Entscheidung der Kommission zeigt, dass die Wettbewerbsbehörden im Umgang mit den Internetgiganten eine ganz zentrale Rolle einnehmen“, sagte Mundt dem „Handelsblatt“. Die […]

Ströbele fällt Abschied vom Bundestag leicht

Ströbele fällt Abschied vom Bundestag leicht

Der grüne Bundestagsabgeordnete Christian Ströbele ist trotz seines Ausscheidens aus dem Parlament nicht wehmütig. „Ich komme gar nicht dazu, wehmütig zu werden“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Dienstag-Ausgabe). „Vielleicht kommt das im Herbst. Mal gucken.“ Ströbele kandidiert aufgrund seiner 78 Lebensjahre nicht wieder. Er fügte hinzu: „Ich bin ja hier nicht, weil ich den Job […]

Schäuble: Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Schäuble: Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich offen dafür gezeigt, den Solidaritätszuschlag früher als bis zum Jahr 2030 abzuschaffen. „Natürlich kann man den Solidaritätszuschlag auch schneller auslaufen lassen“, sagte Schäuble dem „Handelsblatt“ (Montagausgabe). Dann gebe es allerdings „weniger Spielraum für andere Dinge“. Schäuble plädierte weiterhin dafür, den Zuschlag gleichmäßig für alle Einkommensgruppen abzuschaffen. Die SPD hatte […]

Merkel nimmt Landwirte vor Pauschalurteilen in Schutz

Merkel nimmt Landwirte vor Pauschalurteilen in Schutz

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bedeutung und die Qualität der deutschen Landwirtschaft gewürdigt. In ihrem neuen Video-Podcast sagte Merkel, sie wolle ihren Besuch beim Deutschen Bauerntag am Mittwoch (28.6.) als Bekenntnis dazu verstanden wissen, „dass wir eine starke Landwirtschaft brauchen.“ Die Landwirte leisteten eine sehr wichtige Arbeit für die Gesellschaft. Deutschland habe sehr strenge Regeln […]

Rücklagen der BA werden sich bis 2021 mehr als verdoppeln

Rücklagen der BA werden sich bis 2021 mehr als verdoppeln

Dank guter Konjunktur und Rekordbeschäftigung nimmt die Bundesagentur für Arbeit (BA) immer mehr Geld ein: Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ berichtet, wird die Rücklage der BA bis 2019 um sieben Milliarden Euro auf 20,1 Milliarden Euro steigen. Bis 2021 wird sie sich sogar auf 29,3 Milliarden Euro mehr als verdoppeln, zitiert das Magazin aus einem Bericht […]

Personalanstieg im öffentlichen Dienst im Jahr 2016

Personalanstieg im öffentlichen Dienst im Jahr 2016

Mehr Beschäftigte im sozialen Bereich, an Hochschulen sowie für die öffentliche Sicherheit und Ordnung haben bis Mitte 2016 insgesamt zu einem Personalanstieg im öffentlichen Dienst geführt. Am 30. Juni 2016 waren rund 4,69 Millionen Beschäftigte im öffentlichen Dienst tätig und damit 43.600 oder 0,9 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) […]

Studie: Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Studie: Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY hervorgeht, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichten. Den Ergebnissen zufolge nutzen Deutsche im Alter von 21 bis 30 Jahren 6,9 Stunden pro Tag Internetfunktionen, zu denen nicht nur das Surfen […]

Studie: Organisationsgrad der Gewerkschaften bei 18,9 Prozent

Studie: Organisationsgrad der Gewerkschaften bei 18,9 Prozent

Nicht einmal jeder fünfte Arbeitnehmer in Deutschland ist Mitglied einer Gewerkschaft: Das belegt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), über welche die „Rheinische Post“ (Mittwochsausgabe) berichtet. Der Nettoorganisationsgrad der Gewerkschaften, also ohne Berücksichtigung der Arbeitslosen und Rentner, betrug demnach 18,9 Prozent. Die Daten stützen sich auf das Sozio-oekonomische Panel (SOEP), für das im […]

1 2 3 359