News zu Anwaltskanzlei




Netzbetreiber wollen gegen günstigere Strompreise vorgehen

Netzbetreiber wollen gegen günstigere Strompreise vorgehen

Mehrere Netzbetreiber wollen offenbar gemeinsam gegen eine drohende Kürzung der Netzentgelte vorgehen. Das ergibt sich aus einem Schreiben einer Anwaltskanzlei, das dem Nachrichten-Magazin „Der Spiegel“ vorliegt. Die Anwälte warnen die Netzbetreiber darin vor erheblichen Einbußen in ihrem Geschäft, sollte die Bundesnetzagentur ihren Plan umsetzen und die Zinssätze für die Netzentgelte um knapp zwei Prozent senken. […]

Telekom zögert bei Breitbandausbau

Telekom zögert bei Breitbandausbau

Die Deutsche Telekom prüft laut eines Zeitungsberichts offenbar noch, ob sie die avisierte Aufrüstung des eigenen Kupfernetzes bis Ende 2018 verbindlich zusagt. In einem Brief der Anwaltskanzlei der Telekom an die Bundesnetzagentur, der dem „Handelsblatt“ (Dienstagausgabe) vorliegt, erklären die Anwälte, es sei noch zu prüfen, inwieweit die von der Bundesnetzagentur im Juli vorgelegte Regulierungsverfügung nach […]

„Schmähgedicht-Affäre“: Böhmermann kündigt „Fernsehpause“ an

„Schmähgedicht-Affäre“: Böhmermann kündigt „Fernsehpause“ an

In der „Schmähgedicht-Affäre“ hat der ZDF-Moderator eine „Fernsehpause“ angekündigt: „Mein Team und ich haben es uns in den vergangenen drei Jahren zur Aufgabe gemacht, die Top-Themen aus Politik, Feuilleton und Boulevard satirisch einzuordnen. In den vergangenen zwei Wochen haben wir es geschafft jedes dieser drei Presse-Levels selber einmal durchzuspielen“, schrieb Jan Böhmermann am Samstag auf […]

Merkel erlaubt Ermittlungen – Paragraph 103 soll abgeschafft werden

Merkel erlaubt Ermittlungen – Paragraph 103 soll abgeschafft werden

Die Bundesregierung hat im Fall Böhmermann die Ermächtigung zur Strafverfolgung wegen Beleidigung eines ausländischen Staatsoberhauptes nach Paragraf 103 des Strafgesetzbuches erteilt. Dieser soll aber noch in dieser Legislaturperiode abgeschafft werden, sagte Bundeskanzlerin Merkel am Freitagmittag. Die Türkei sei ein wichtiger Partner Deutschlands, die Lage der Presse- und Meinungsfreiheit in dem Land werde von der Bundesregierung […]

Bundestag befasst sich kommende Woche mit „Panama Papers“

Bundestag befasst sich kommende Woche mit „Panama Papers“

Der Bundestag befasst sich in der kommenden Woche in einer Aktuellen Stunde mit den sogenannten „Panama Papers“. Darauf hätten sich die Fraktionsspitzen von Union und SPD verständigt, teilte der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Grosse-Brömer, am Donnerstag mit. „Die Enthüllungen der Panama-Papiere haben in Politik und Öffentlichkeit zu einer breiten Diskussion über die notwendigen Konsequenzen […]

Dutzende deutsche Banken gründeten Briefkastenfirmen in Panama

Dutzende deutsche Banken gründeten Briefkastenfirmen in Panama

Mindestens 28 deutsche Banken haben in den vergangenen Jahren die Dienste der Anwaltskanzlei genutzt, die im Mittelpunkt der „Panama Papers“ steht. Das berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ in ihrer Dienstagsausgabe. Insgesamt gründeten die deutschen Banken, darunter sechs der sieben größten Kreditinstitute, bei dem Offshore-Dienstleister mehr als 1.200 Briefkastenfirmen oder verwalteten sie für ihre Kunden. Allein die […]

Rund 1.200 Schweizer Unternehmen in „Panama Papers“ benannt

Rund 1.200 Schweizer Unternehmen in „Panama Papers“ benannt

In den Enthüllungen über ein Netzwerk von Briefkastenfirmen einer Anwaltskanzlei in Panama-Stadt sind auch rund 1.200 Schweizer Unternehmen aufgeführt. Nur aus Hong Kong und Großbritannien stammen mehr Firmen, die der Geldwäsche verdächtigt werden. Rund 16 Prozent aller 214.000 Off-Shore-Unternehmen seien von der Schweiz aus initiiert worden, dies entspricht rund 34.000 Gesellschaften. Drei der größten Banken […]

Panama Papers: Regierung sichert volle Kooperation zu

Panama Papers: Regierung sichert volle Kooperation zu

Nach den Enthüllungen über ein Netzwerk von Briefkastenfirmen einer Anwaltskanzlei in Panama-Stadt hat die Regierung volle Kooperation zugesichert. „Die panamaische Regierung verfolgt eine Null-Toleranz-Politik in allen Bereichen des Rechts- und Finanzwesens, wo nicht mit einem höchsten Maß an Transparenz gearbeitet wird“, hieß es in einer Verlautbarung. „Nachdem Informationen zu den sogenannten `Panama Papers` publik geworden […]

Whistleblower: Phillips & Cohen eröffnet Londoner Niederlassung

Whistleblower: Phillips & Cohen eröffnet Londoner Niederlassung

Phillips & Cohen LLP, die führende Anwaltskanzlei für Whistleblower, hat eine Niederlassung in London eröffnet, als Teil ihres konsequenten Engagements für Whistleblower kompetente und erfahrene Rechtsvertretung weltweit zur Verfügung zu stellen. Phillips & Cohen LLP hat den internationalen Whistleblower vertreten, der die höchste Zuschlagsumme von der US-amerikanischen Börsenaufsicht US Securities Exchange Commission (SEC) – mehr […]