News zu Anschlag




Fall Amri: Laschet setzt NRW-Landesregierung 14-Tage-Frist

Fall Amri: Laschet setzt NRW-Landesregierung 14-Tage-Frist

CDU-Landeschef Armin Laschet hat der nordrhein-westfälischen Landesregierung im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri ein Ultimatum zur Vorlage von Behördenunterlagen gesetzt: Dem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss des Landtags zur Aufarbeitung des Berliner Weihnachtsmarkt-Anschlags, der an diesem Mittwoch eingesetzt werden soll, müssten sämtliche Vermerke, Protokolle und Schriftwechsel zum Fall Amri „binnen 14 Tagen vorgelegt werden“, forderte Laschet in […]

Verfassungsschutz hat auf Überwachung von Anis Amri verzichtet

Verfassungsschutz hat auf Überwachung von Anis Amri verzichtet

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat im vergangenen Jahr keinen Anlass dafür gesehen, den späteren Attentäter Anis Amri selbst zu überwachen. Das erklärte die Bundesregierung in der Antwort auf eine Schriftliche Frage der Grünen-Bundestagsfraktion, die der „Welt“ vorliegt. Demnach wurde der Verfassungsschutz bei Amri nicht aktiv, da die zuvor durchgeführten polizeilichen Maßnahmen „keine oder nur […]

Auswärtiges Amt verurteilt Anschlag auf Rot-Kreuz-Mitarbeiter in Afghanistan

Auswärtiges Amt verurteilt Anschlag auf Rot-Kreuz-Mitarbeiter in Afghanistan

Das Auswärtige Amt hat den Anschlag auf Mitarbeiter des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz in Nordafghanistan verurteilt. „Die Humanitären Helfer sind im Land, um die Menschen in Afghanistan in diesen kalten Wintermonaten mit dem Nötigsten zu versorgen“, so ein Sprecher des Ministeriums am Donnerstag. „Unter schwersten Bedingungen leisten sie dem afghanischen Volk enorme Hilfe. Dass […]

Amri wollte Anschlag möglicherweise früher durchführen

Amri wollte Anschlag möglicherweise früher durchführen

Der Attentäter Anis Amri wollte seinen Anschlag in Berlin womöglich früher durchführen als bislang bekannt. Das berichtet die „Welt“ unter Berufung auf Sicherheitskreise. Demnach geht das Bundeskriminalamt (BKA) derzeit einem entsprechenden Zeugenhinweis nach. Laut „Welt“ hatte sich nach dem Anschlag am 19. Dezember 2016 ein Mann bei der Polizei gemeldet. Der Zeuge berichtete demnach, dass […]

Berlin-Anschlag: Opfer und Hinterbliebene erhielten bisher 143.000 Euro

Berlin-Anschlag: Opfer und Hinterbliebene erhielten bisher 143.000 Euro

Der Bund hat bis zum 1. Februar 143.000 Euro an die Opfer und Hinterbliebenen des Terroranschlags am Berliner Breitscheidplatz ausgezahlt. Das teilte das Bundesjustizamt auf Nachfrage der „Heilbronner Stimme“ mit. „Weitere Zahlungen erfolgen laufend“, so Pressesprecher Thomas Ottersbach. Für Opfer extremistischer Gewalt und terroristischer Straftaten seien im Bundeshaushalt zunächst 1,4 Millionen Euro vorgesehen. „Der Haushaltstitel […]

Union und SPD einigen sich bei Koalitionsgipfel auf Sicherheitspaket

Union und SPD einigen sich bei Koalitionsgipfel auf Sicherheitspaket

Union und SPD haben beim Koalitionsgipfel ihre gemeinsamen Vorhaben in der Flüchtlings- und Anti-Terror-Politik vorangetrieben. Wie die „Welt“ berichtet, bestätigten die führenden Vertreter die von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) und Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) bereits Anfang Januar verabredeten Pläne, die unter anderem als Reaktion auf den Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt ausgearbeitet wurden. Demnach […]

Sachsen schiebt Kontaktperson von Berlin-Attentäter nach Tunesien ab

Sachsen schiebt Kontaktperson von Berlin-Attentäter nach Tunesien ab

Die sächsischen Behörden haben einen engen Kontaktmann des Berlin-Attentäters Anis Amri, Bilel A., am Mittwochmorgen nach Tunesien abgeschoben. Das bestätigte das sächsische Innenministerium den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Der 26 Jahre alte Bilel A. war bei den deutschen Polizeibehörden als „islamistischer Gefährder“ eingestuft und verkehrte laut Behörden in islamistisch-dschihadistischen Kreisen. A. hatte sich noch am Abend […]

Wehrhahn-Anschlag: Verdächtiger gefasst – Zentralrat der Juden erleichtert

Wehrhahn-Anschlag: Verdächtiger gefasst – Zentralrat der Juden erleichtert

Mehr als 16 Jahre nach einem Rohrbombenanschlag an der S-Bahnstation Wehrhahn in Düsseldorf ist ein Verdächtiger gefasst worden. Dem 50-Jährigen werde versuchter Mord in zwölf Fällen vorgeworfen, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Der 50-Jährige sei bereits unmittelbar nach der Tat festgenommen worden, habe aber mangels ausreichender Beweise wieder freigelassen werden müssen. Bei dem Anschlag […]

EU-Kommission: Schritt für Schritt zur Abschaffung des Bargelds

EU-Kommission: Schritt für Schritt zur Abschaffung des Bargelds

„Mit dieser Roadmap bestätigt die EU-Kommission unsere schlimmsten Befürchtungen“, erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch, Erstzeichner der Initiative www.stop-bargeldverbot.de, angesichts der jüngst veröffentlichten Empfehlungen hinsichtlich der Begrenzung von Bargeldgeschäften. „Wer weiß, wie die Kommission arbeitet, der ahnt, dass die Empfehlungen lediglich der Einstieg für sehr viele weitergehende Schritte sind. Mit jedem Schlag gegen das Bargeld wird […]

1 2 3 55