News zu Annelie Buntenbach

Annelie Buntenbach ist eine deutsche Gewerkschafterin, Mitglied des DGB-Bundesvorstandes und ehemalige Politikerin der Partei Bündnis 90/Die Grünen. Darüber hinaus ist sie in der globalisierungskritischen Bewegung, z. B. bei Attac, im Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit und in Initiativen gegen Rechtsextremismus aktiv.




Buntenbach verlangt weitgehende Reformen des Rentensystems

Buntenbach verlangt weitgehende Reformen des Rentensystems

Die Vorsitzende des Vorstands der Deutschen Rentenversicherung, Annelie Buntenbach, hat weitgehende Reformen des Rentensystems verlangt. Das Rentenniveau müsse auf dem heutigen Niveau stabilisiert und langfristig wieder auf 50 Prozent angehoben werden, sagte Buntenbach der „Rheinischen Post“ (Donnerstagsausgabe). Zur Finanzierung verlangte sie unter anderem einen stärkeren Beitrag der Arbeitgeber: „Heute muss der Arbeitnehmer zusätzlich zu seinem […]

DGB-Studie kritisiert hohe Zahl befristeter Stellen

DGB-Studie kritisiert hohe Zahl befristeter Stellen

Die Zahl der befristeten Jobs nimmt nach Angaben des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) stetig zu. „Inzwischen haben 3,2 Millionen Menschen nur ein befristetes Arbeitsverhältnis“, heißt es in einer aktuellen Studie des DGB, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwoch) berichten. Das seien gut neun Prozent aller Beschäftigten. Inzwischen würden 42 Prozent aller neu abgeschlossenen Einstellungen befristet. […]

DGB rügt Rentenpläne der AfD

DGB rügt Rentenpläne der AfD

Die Rentenpläne der AfD brächten nach Ansicht der Spitze des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) empfindliche Einbußen für Millionen Ruheständler mit sich. Würde die von der AfD propagierte Rente nach 45 Jahren Lebensarbeitszeit eingeführt, müssten vier von zehn Beschäftigten bis zum 70. Lebensjahr arbeiten, um abschlagsfreie Altersbezüge zu erhalten, sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach der Online-Ausgabe des „Kölner […]

DGB will Rückkehrrecht in Vollzeit für alle

DGB will Rückkehrrecht in Vollzeit für alle

Der DGB hat den Entwurf der Bundesregierung für ein Teilzeigesetz als unzureichend zurück gewiesen: Das geplante Rückkehrreicht von einer Teilzeit-auf eine Vollzeitstelle dürfe nicht auf Beschäftigte in Betrieben mit mindestens 15 Angestellten beschränkt sein, sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach der „Frankfurter Rundschau“ (Dienstagsausgabe). „Gesetze mit Löchern nutzen nichts: 62 Prozent der teilzeitbeschäftigten Frauen und 53 Prozent […]

DGB: Nahles soll Kleinbetriebsklausel in Teilzeit-Frage streichen

DGB: Nahles soll Kleinbetriebsklausel in Teilzeit-Frage streichen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat in der Diskussion um Auswege aus der „Teilzeitfalle“ deutlich mehr Rechte für die Arbeitnehmer gefordert. In einer Stellungnahme zum Gesetzentwurf von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) drängen die Gewerkschaften unter anderem auf Streichung der so genannten „Kleinbetriebsklausel“, berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ (Montag). Nach dem Entwurf von Nahles soll das gesetzliche […]

DGB begrüßt Abkehr von der Lebensleistungsrente

DGB begrüßt Abkehr von der Lebensleistungsrente

DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach hat die Abkehr von der Lebensleistungsrente durch die Bundesregierung begrüßt. „Die solidarische Lebensleistungsrente war mit so vielen Nadelöhren versehen, dass sie die Gerechtigkeitsfrage nicht beantwortet hätte. Deshalb ist es richtig, dass das Modell nicht mehr auf dem Tisch liegt“, sagte Buntenbach der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe). „Das Problem der Altersarmut bleibt uns aber […]

DGB: Stabilisierung des Rentenniveaus kostet „eine Kinokarte“

DGB: Stabilisierung des Rentenniveaus kostet „eine Kinokarte“

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat mehr Klarheit in der Debatte um ein höheres Rentenniveau gefordert. „Es ist den jüngeren Generationen nicht zumutbar, stetig steigende Beiträge zu zahlen und später immer weniger Rente zu bekommen. Das ist der denkbar schlechteste Deal. Das Rentenniveau zu stabilisieren würde den Durchschnittsverdiener im Jahr 2025 dagegen gerade mal 7,29 Euro […]

DGB-Vorstandsmitglied Buntenbach warnt vor Altersarmut bei Frauen

DGB-Vorstandsmitglied Buntenbach warnt vor Altersarmut bei Frauen

Angesichts der aktuellen Rentendebatte hat die Gewerkschafterin Annelie Buntenbach auf das für Frauen besonders hohe Risiko der Altersarmut hingewiesen. „Viele Frauen sind im Alter nur einen Ehegatten von der Armut entfernt“, sagte das langjährige Vorstandsmitglied des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) der in Tageszeitung „Neues Deutschland“ (Montagsausgabe). Schließlich sei die Rente „die Quittung für ein ganzes Erwerbsleben“. […]

DGB will Abschaffung der „Arbeit auf Abruf“

DGB will Abschaffung der „Arbeit auf Abruf“

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat die Abschaffung der „Arbeit auf Abruf“ gefordert. Bis zu 1,9 Millionen Beschäftigte gingen einer Arbeit nach, bei der sie kurzfristig nach Bedarf eingesetzt werden, berichtet die „Saarbrücker Zeitung“ (Montagsausgabe) unter Berufung auf eine DGB-Studie, die auf Daten des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) basiert. Bei vielen dieser Beschäftigungsverhältnisse […]

1 2 3 10