News zu Andreas Dombret

Andreas Raymond Dombret ist ein deutsch-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler und Bankmanager. Von 2005 bis 2009 war er in führender Rolle bei der Bank of America tätig. Seit 1. Mai 2010 ist er Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank. Andreas Dombret besitzt die deutsche und die amerikanische Staatsbürgerschaft. Ihm wurde 2007 das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. 2012 wurde er mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet. 2013 wurde er für seine Verdienste mit dem Hessischen Verdienstorden sowie der Ehrenplakette der Stadt Frankfurt am Main gewürdigt.




Bundesbankvorstand Dombret will Banken schonen

Bundesbankvorstand Dombret will Banken schonen

Andreas Dombret, der oberste Bankenaufseher im Vorstand der Deutschen Bundesbank, will die Banken bei der weiteren Regulierung schonen. Mit Blick auf das international diskutierte Reformpaket zu Basel III, das zu deutlich höheren Kapitalanforderungen für Kreditinstitute führen könnte, sagte Dombret in der Wochenzeitung „Die Zeit“: „Wir haben uns das Ziel gesetzt, die Kapitalanforderungen nicht signifikant anzuheben.“ […]

Bundesbankvorstand drängt auf EU-Einlagensicherung bis 100.000 Euro

Bundesbankvorstand drängt auf EU-Einlagensicherung bis 100.000 Euro

Bundesbankvorstand Andreas Dombret drängt auf die EU-weite Umsetzung der Richtlinie zum Schutz von bis zu 100.000 Euro je Kunde, bevor eine einheitliche Einlagensicherung eingeführt werden kann. Das sagte er in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „In Deutschland gilt die Richtlinie seit Juli 2015, aber leider eben nicht in allen Mitgliedsländern. Das sollte aber, meine […]

Bundesbank mahnt schnelle Reformen bei Banken an

Bundesbank mahnt schnelle Reformen bei Banken an

Die Bundesbank erhöht angesichts der Stresstest-Ergebnisse den Druck auf die deutschen Banken, ihre Geschäftsmodelle zu überarbeiten. „Auch wenn die Banken stabil sind, müssen sie, wie jedes andere Unternehmen auch, auskömmlich Geld verdienen“, erklärte der für Bankenaufsicht zuständige Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret in einem Interview mit „Bild“ (Montag). „Und hier hapert es zur Zeit. Die Rahmenbedingungen, unter […]

IWF streitet sich mit der Bundesbank

IWF streitet sich mit der Bundesbank

Ein neuer Streit ums Geld wird die IWF-Mitgliedstaaten während der IWF-Herbsttagung im Oktober beschäftigen. Denn ab dann laufen nach und nach bilaterale Kreditlinien im Umfang von 430 Milliarden Dollar aus. Das Geld hatten die Notenbanken mehrerer Industriestaaten dem Internationalen Währungsfonds während der Hochphase der Eurokrise für Notfälle bereitgestellt. Dem IWF wäre es am liebsten, diese […]

Bundesbank-Vorstand warnt vor Überhitzung des deutschen Immobilienmarkts

Bundesbank-Vorstand warnt vor Überhitzung des deutschen Immobilienmarkts

Der für Risikokontrolle zuständige Vorstand der Deutschen Bundesbank, Andreas Dombret, hat vor einer Überhitzung des Immobilienmarkts in deutschen Metropolen gewarnt. „Von einer Immobilienblase kann man noch nicht sprechen“, sagte Dombret dem Nachrichtenmagazin Focus. „Allerdings sehen wir in einigen deutschen Städten durchaus Preisübertreibungen bei Wohnimmobilien. Der Immobilienboom nimmt langsam aber sicher bedenkliche Züge an.“ Zwar würden […]

Bundesbank-Vorstand fürchtet Negativzinsen für Privatkunden

Bundesbank-Vorstand fürchtet Negativzinsen für Privatkunden

Andreas Dombret, im Vorstand der Bundesbank für Banken- und Finanzaufsicht zuständig, befürchtet, dass es auch zu Negativzinsen für Privatkunden kommen könnte. „Die Banken und Sparkassen, mit denen ich spreche, wollen eigentlich alles tun, um das zu vermeiden. Aber je länger das gegenwärtige Zinsumfeld Bestand hat, desto höher steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass man die Negativzinsen […]

„Brexit“: EZB-Aufseher besorgt über Folgen für europäisches Finanzsystem

„Brexit“: EZB-Aufseher besorgt über Folgen für europäisches Finanzsystem

Die Bankenaufseher der Europäischen Zentralbank sind besorgt über die möglichen Folgen eines „Brexit“ für das europäische Finanzsystem. Die EZB habe bei größeren Banken bereits nachgefragt, wie gut die Institute für einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union gewappnet wären, berichtet das „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf Banken- und Notenbankkreise. Die Aufseher betrachten die „Brexit“-Gefahren demnach […]

Bundesbank-Vorstand Dombret will Ethik-Kodex für Banken

Bundesbank-Vorstand Dombret will Ethik-Kodex für Banken

Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret hat sich für einen Ethik-Kodex für Banken ausgesprochen. „So ein Kodex wäre gut, weil er das Vertrauen in das Bankwesen zurückbringen würde“, sagte Dombret, der bei der Bundesbank für die Bankenaufsicht zuständig ist, beim Club-Gespräch des „Handelsblatt Wirtschaftsclubs“ in Frankfurt. Von einer reinen Selbstverpflichtung der Finanzbranche hält der oberste Bankenaufseher der Bundesbank […]

Bundesbank beklagt „Zombifizierung“ des Bankensystems

Bundesbank beklagt „Zombifizierung“ des Bankensystems

Der für die Bankenaufsicht zuständige Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret hält die aktuelle Krise der europäischen Finanzbranche für beherrschbar. „Mit der Bankenkrise von 2008, als die Investmentbank Lehman Brothers zusammenbrach, ist die Situation heute trotz aller Probleme nicht vergleichbar“, sagte Dombret dem Nachrichten-Magazin „Der Spiegel“. Damals seien die Kurse und Erträge der Banken um bis zu 80 […]