News zu Andrea Voßhoff




Datenschutzbeauftragte warnt vor Amazon Echo

Die Bundesbeauftragte für Datenschutz, Andrea Voßhoff, rät bei der Nutzung intelligenter Sprachassistenten wie Amazon Echo zur Vorsicht. Geräte, wie das von Amazon, das gerade zu Testzwecken auf den deutschen Markt gekommen ist, beantworten auf Ansprache hin Fragen etwa nach dem Wetter oder der Verkehrslage. Langfristig soll man über sie zum Beispiel auch Flüge buchen, ein […]

Datenschutzbeauftragte kritisiert Änderung des Bundesarchivgesetzes

Datenschutzbeauftragte kritisiert Änderung des Bundesarchivgesetzes

Die Bundesbeauftragte für Informationsfreiheit und Datenschutz, Andrea Voßhoff (CDU), kritisiert die geplante Änderung des Bundesarchivgesetzes. Der Gesetzentwurf der Bundesregierung räumt Geheimdiensten Sonderrechte ein, die es vorher nicht gab: Danach brauchen Nachrichtendienste laut „Bild“ ihre historischen Unterlagen dem Bundesarchiv nur noch anbieten, wenn „überwiegende Gründe des Nachrichtenzugangs oder schutzwürdige Interessen der bei ihnen beschäftigten Personen einer […]

SPD-Geheimdienstexperte Flisek distanziert sich von BND-Kritik

SPD-Geheimdienstexperte Flisek distanziert sich von BND-Kritik

Der SPD-Obmann im NSA-Untersuchungsausschuss, Christian Flisek, hat sich von der Kritik der Bundesdatenschutzbeauftragten, Andrea Voßhoff, am Bundesnachrichtendienst (BND) distanziert. „Wir müssen schon aufpassen, dass die Datenschutzbeauftragte nicht übers Ziel hinausschießt“, sagte Flisek der „Saarbrücker Zeitung“ (Samstag-Ausgabe). Der von Voßhoff erstellte Bericht dürfe nicht dazu führen, „dass in einem Anflug von Aktionismus Maßnahmen ergriffen werden, die […]

Von Notz für Anpassung der BND-Überwachungsstrategie

Von Notz für Anpassung der BND-Überwachungsstrategie

Der Grünen-Obmann im NSA-Untersuchungsausschuss, Konstantin von Notz, hat eine Anpassung der Überwachungsstrategie des Bundesnachrichtendiensts (BND) gefordert. Der BND müsse gesetzeskonform agieren und reformoffen sein, um vom Ansatz der Massenüberwachung weg zu kommen, sagte der Grünen-Politiker im „Deutschlandfunk“. Die Massenerfassung von Daten aller Deutschen sei der falsche Ansatz. „Wir müssen uns auf die konzentrieren, die wir […]

Schäuble macht Front gegen EU-Pläne zur Veröffentlichung von Steuerdaten

Schäuble macht Front gegen EU-Pläne zur Veröffentlichung von Steuerdaten

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) macht massiv Front gegen Pläne der EU-Kommission, künftig steuerrelevante Daten von multinationalen Unternehmen zu veröffentlichen. Diese Pläne könnten nicht lösbare Besteuerungskonflikte mit anderen Staaten verursachen, zitiert das Nachrichtenmagazin „Focus“ aus einem Brief Schäubles an Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU), Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, Justizminister Heiko Maas (beide SPD) sowie die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff. […]

Bundesdatenschutzbeauftragte wirft BND Gesetzesverstoß vor

Bundesdatenschutzbeauftragte wirft BND Gesetzesverstoß vor

Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff wirft dem Bundesnachrichtendienst (BND) vor, ihre Behörde missachtet zu haben. In einem 60-seitigen Bericht zur deutsch-US-amerikanischen Kooperation in der Überwachungsstation Bad Aibling kritisiert Voßhoff, der BND habe sich geweigert, ihrer Behörde die sogenannten NSA-Selektoren zur Prüfung zu überlassen, schreibt der „Spiegel“ in seiner am Samstag erscheinenden Ausgabe. Dies sei ein „schwerwiegender […]

Umfrage: Mehrheit sieht bei Big Data mehr Nach- als Vorteile

Umfrage: Mehrheit sieht bei Big Data mehr Nach- als Vorteile

Die Deutschen sind im europäischen Vergleich besonders kritisch, wenn es um ihre persönlichen Daten geht: 62 Prozent der Bundesbürger sehen bei der Erfassung und Auswertung von Daten mehr Nach- als Vorteile – im europäischen Durchschnitt sind es nur 51 Prozent, in Irland lediglich 38 Prozent. Das ergab eine vom Vodafone Institut in Auftrag gegebenen TNS-Infratest-Umfrage […]

Datenschutzbeauftragte: Probleme bei Kontrolle von Geheimdiensten

Datenschutzbeauftragte: Probleme bei Kontrolle von Geheimdiensten

Die Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (BfDI), Andrea Voßhoff, geht derzeit nicht davon aus, dass die Geheimdienste und Sicherheitsbehörden ausreichend daraufhin kontrolliert werden können, ob sie die Datenschutzgesetze einhalten: „Bisher war die Möglichkeit der Kontrolle aufgrund des Personalmangels jedenfalls nicht in der Weise gegeben, wie ich – und wahrscheinlich auch die interessierte Öffentlichkeit – es […]

Schaar: Auch Geheimdienste müssen jetzt den Datenschutz beachten

Schaar: Auch Geheimdienste müssen jetzt den Datenschutz beachten

Der ehemalige Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar fordert nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes zum Datenschutzabkommen Safe Harbor Konsequenzen für die Arbeit der Geheimdienste. „Das ist ein Paukenschlag – und zwar für die universelle Geltung von Grund- und Menschenrechten“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Mittwochsausgabe). „Der EuGH hat verdeutlicht, dass die Grundrechte auf Privatsphäre und Datenschutz nicht […]