News zu Ali Kizilkaya

Die LSE SU German Society ist eine Studentenvereinigung an der London School of Economics and Political Science in London. Mit jährlich 500 Mitgliedern ist sie eine der größten deutschen Studentenorganisationen außerhalb Deutschlands und eine der mitgliederstärksten nationalen Studentenorganisationen des Vereinigten Königreichs. Die German Society setzt sich für das Interesse an deutscher Kultur, Politik, Sprache und Wirtschaft ein. Sie organisiert außerdem kulturelle und soziale Veranstaltungen, wie etwa das jährliche Oktoberfest in London. Die Vereinigung trifft sich regelmäßig mit den Studentenvereinigungen der Universität Oxford und der Universität Cambridge und unterhält eine Kooperation mit der Deutschen Botschaft in London.




Islamverbände und DGB fordern Wende in Staatsbürgerschaftspolitik

Islamverbände und DGB fordern Wende in Staatsbürgerschaftspolitik

Berlin – In einem gemeinsamen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) fordern mehr als 15 türkische Migrantenorganisationen, muslimischen Dachverbände und Mediengesellschaften gemeinsam mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) eine Wende in der Staatsbürgerschaftspolitik. Der Brief sei am Freitag abgeschickt worden, bestätigte der stellvertretende Generalsekretär der Türkisch Islamischen Union der Anstalt für Religion (DITIB), Bekir Alboga der […]

Muslimische Verbände betonen Notwendigkeit des Doppelpasses

Muslimische Verbände betonen Notwendigkeit des Doppelpasses

Berlin – Im Vorfeld des Deutschland-Besuchs des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan haben muslimische Verbände die Notwendigkeit einer doppelten Staatsbürgerschaft betont. Sie sei ein wichtiges Identität stiftendes und damit integrativ wirkendes Signal, berichtet die „Welt“. „Die doppelte Staatsbürgerschaft ist eine zentrale integrationspolitische Vorgabe. Und es ist höchste Zeit, diese auch umzusetzen“, sagte der Vorsitzende des […]

Islamkonferenz: Muslime reagieren reserviert auf de Maizières Pläne

Islamkonferenz: Muslime reagieren reserviert auf de Maizières Pläne

Berlin – Die Vertreter der Muslime in Deutschland haben reserviert auf die Ankündigungen von Innenminister Thomas de Maizière (CDU) reagiert, die Islamkonferenz in der bisherigen Form nicht erhalten zu wollen. Der Innenminister hatte die muslimischen Verbände für den 27. Januar zu einem Gespräch eingeladen. „Aber es stand nicht drin, dass es um die Islamkonferenz gehen […]

CDU-Politiker kritisieren „Vermisst“-Kampagne von Innenminister Friedrich

CDU-Politiker kritisieren „Vermisst“-Kampagne von Innenminister Friedrich

Berlin – Nach Migrantenverbänden und Opposition wird nun auch in den Regierungsparteien Kritik an der Kampagne „Vermisst“ des Bundesinnenministeriums laut: „In dieser Form sollte die Kampagne nicht fortgesetzt werden“, sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Ruprecht Polenz (CDU), der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. „Das Innenministerium muss erkennen, dass es so nicht geht.“ Zwar seien […]