News zu Algerien




Merkel: Deutschland hat Interesse an Stabilität Ägyptens

Merkel: Deutschland hat Interesse an Stabilität Ägyptens

Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht Ägypten als „stabilisierendes Element“ in der Krisenregion des Nahen Ostens. Ägypten habe sehr früh Frieden mit Israel geschlossen, und dieses Abkommen habe auch sehr gut gehalten, sagte Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. „Ich glaube, dass wir auf dem Weg zu einer Zweistaatenlösung weitermachen müssen“, betonte die Bundeskanzlerin. Sie sehe keine andere […]

Kauder dringt auf Flüchtlingsabkommen mit Nordafrika

Kauder dringt auf Flüchtlingsabkommen mit Nordafrika

Unionsfraktionschef Volker Kauder hat weitere Korrekturen in der Flüchtlingspolitik gefordert: „Ich halte es für wichtig, Abkommen mit nordafrikanischen Staaten über die Rücknahme von Flüchtlingen zu schließen“, sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Flüchtlinge, die auf dem Mittelmeer gerettet werden, müssen verstärkt direkt nach Afrika zurückgebracht werden, auch um den Schleusern das Geschäft kaputt zu […]

De Maizière kritisiert „Schwarzer-Peter-Spiel“ der Länder bei Abschiebungen

De Maizière kritisiert „Schwarzer-Peter-Spiel“ der Länder bei Abschiebungen

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Einstufung von Marokko, Algerien und Tunesien als sichere Herkunftsstaaten angemahnt: Das sei in der Asylpolitik „längst überfällig“ und die Blockadehaltung mehrere rot-grün geführter Bundesländer „rein parteipolitisch“ motiviert, sagte de Maizière den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Wir brauchen beim Thema Rückführung eine gemeinsame Anstrengung, bei der jeder seinen Beitrag leistet“, […]

Fast sechs Millionen Flüchtlinge wollen nach Europa

Fast sechs Millionen Flüchtlinge wollen nach Europa

Der Migrationsdruck auf Europa durch Flüchtlinge aus Afrika, dem Nahen und Fernen Osten hat sich seit der Flüchtlingskrise 2015 kaum vermindert. Das geht nach einem Bericht von „Bild“ (Dienstag) aus einem internen Papier der deutschen Sicherheitsbehörden hervor. Demnach warten in den Ländern rund um das Mittelmeer bis zu 5,95 Millionen Flüchtlinge auf ihre Weiterreise. Allein […]

Merkel-Besuch in Algerien abgesagt

Merkel-Besuch in Algerien abgesagt

Die für Montag und Dienstag geplante Reise der Bundeskanzlerin nach Algerien findet nicht statt. Das teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montagmittag mit. Die algerische Regierung habe kurzfristig darum gebeten, die Reise zu verschieben und die Bundeskanzlerin sei diesem Wunsch nachgekommen, so Seibert. In Algier sollte die Bundeskanzlerin am Montag zunächst von Premierminister Abdelmalek Sellal mit […]

Merkel sieht Tunesien als Hoffnungsprojekt

Merkel sieht Tunesien als Hoffnungsprojekt

Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht Tunesien als „Hoffnungsprojekt bei dem, was man `Arabischen Frühling` nennt“. Das Land habe 2011, nach den politischen Umbrüchen, sehr couragiert seinen Weg eingeschlagen, sagte Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. Sie sei vom Verfassungsgebungsprozess in Tunesien sehr beeindruckt gewesen. Am Dienstag (14.2.) empfängt die Bundeskanzlerin den tunesischen Premierminister Youssef Chahed im Kanzleramt. […]

Infratest: Deutsche fühlen sich trotz Zuwanderung sicher

Infratest: Deutsche fühlen sich trotz Zuwanderung sicher

Die große Mehrheit der Deutschen – 75 Prozent – fühlt sich auf öffentlichen Plätzen, Straßen oder in Verkehrsmitteln sicher oder sogar sehr sicher. Das ergab eine Umfrage von Infratest Dimap zum Sicherheitsgefühl in Deutschland im Auftrag des NDR Politikmagazins „Panorama“. 27 Prozent der Frauen allerdings geben an, dass sie sich eher unsicher oder sogar sehr […]

Bundesregierung droht Scheitern bei sicheren Herkunftsstaaten

Bundesregierung droht Scheitern bei sicheren Herkunftsstaaten

Das Vorhaben der Bundesregierung, die Maghreb-Staaten Marokko, Algerien und Tunesien zu sicheren Herkunftsländern zu erklären, droht endgültig am Widerstand der Grünen in den Bundesländern zu scheitern. Außer Baden-Württemberg wolle weiterhin kein anderes der übrigen zehn von den Grünen mitregierten Länder dem Gesetzentwurf zustimmen, berichtet die „Rheinische Post“ (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf Bundesratskreise. „Eine Einstufung der […]

Strobl fordert von Schulz Ausweitung der sicheren Herkunftsstaaten

Strobl fordert von Schulz Ausweitung der sicheren Herkunftsstaaten

Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Thomas Strobl hat den künftigen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz aufgefordert, schnell den Widerstand seiner Partei gegen die Ausweitung der sicheren Herkunftsstaaten aufzugeben. „Der Deutsche Bundestag hat das Gesetz im Mai vergangenen Jahres verabschiedet. Seither verschleppen und blockieren es die rot-grünen Länder im Bundesrat“, sagte Strobl der „Welt am Sonntag“. Mit Blick auf den […]

1 2 3 14