News zu ALG

Das Autódromo Internacional do Algarve ist eine Motorsport-Rennstrecke in Portimão, Portugal.
Der Kurs wurde im Oktober 2008 fertiggestellt und hat eine Länge von 4,692 km. Die offizielle Eröffnung fand am 2. November 2008 im Rahmen des letzten Laufes zur Superbike-WM 2008 statt.
Die Gesamtkosten für den Bau waren mit 195 Millionen Euro veranschlagt. Auf dem ca. 300 Hektar großen Areal befinden sich, neben der Hauptstrecke, eine Kart-Bahn, ein Technologiepark, ein Sportkomplex, ein Fünf-Sterne-Hotel sowie Wohnungen.
Im Jahr 2010 fanden in Portimão neben der Superbike-WM auch die Tourenwagen-Weltmeisterschaft, die FIA-GT1-Weltmeisterschaft sowie einige andere Rennserien statt. Darüber hinaus fanden auf der neuen Strecke Wintertestfahrten zur Formel 1 statt.
Der Kurs ist Bestandteil diverser Rennveranstaltungen.




AOK will höhere Steuerzuschüsse zur Versorgung von Flüchtlingen

AOK will höhere Steuerzuschüsse zur Versorgung von Flüchtlingen

Der Chef der AOK Rheinland/Hamburg, Günter Wältermann, hat höhere Steuerzuschüsse zur Versorgung Hunderttausender Flüchtlinge bei den gesetzlichen Krankenkassen gefordert, die das Arbeitslosengeld II beziehen: „Für einen Arbeitslosengeld-II-Empfänger zahlt die Bundesagentur aktuell 90 Euro im Monat an die Krankenkassen. Die durchschnittlichen monatlichen Kosten liegen aber bei 138 Euro“, sagte Wältermann der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe). Dauerhaft müsse […]

Flüchtlinge: GKV-Verband übt heftige Kritik an Regierungsbeschluss

Flüchtlinge: GKV-Verband übt heftige Kritik an Regierungsbeschluss

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) hat den jüngsten Beschluss der Bundesregierung zur Finanzierung der Gesundheitsversorgung anerkannter Flüchtlinge scharf kritisiert. „Die Versorgung von Flüchtlingen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe“, sagte die GKV-Vorstandsvorsitzende Doris Pfeiffer der „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). „Die Kosten hierfür sollten daher aus Steuermitteln und nicht aus Beitragsgeldern finanziert werden“, sagte Pfeiffer. Das Bundeskabinett hatte […]

10 Jahre Hartz IV – eine durchwachsene Bilanz

10 Jahre Hartz IV – eine durchwachsene Bilanz

Berlin – Vor zehn Jahren wurde in Deutschland das Arbeitslosengeld II (ALG II) eingeführt. Die 2002 von der Regierung Schröder initiierte Kommission für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt – nach ihrem Vorsitzenden Peter Hartz kurz Hartz Kommission genannt – hatte ein Konzept zur Reform der staatlichen Arbeitsvermittlung entworfen. Ziel dieses Konzeptes war es, die Arbeitsmarktpolitik in […]

Verdi-Chef: Arbeitslose bei Rente mit 63 nicht diskriminieren

Verdi-Chef: Arbeitslose bei Rente mit 63 nicht diskriminieren

Berlin – Der Chef der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, hat sich dafür ausgesprochen, bei der Rente mit 63 auch Zeiten der Arbeitslosigkeit anzuerkennen: „Das sind über Jahrzehnte Beitragszeiten gewesen“, sagte Bsirske der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Schwierig werde allerdings die geplante Differenzierung zwischen Langzeitarbeitslosen und ALG-I-Beziehern. „Es gibt rechtlich Zweifel, ob die Langzeitarbeitslosen ausgeklammert werden dürfen“, […]

Rente mit 63: Arbeitsagentur warnt vor Extrakosten in Milliardenhöhe

Rente mit 63: Arbeitsagentur warnt vor Extrakosten in Milliardenhöhe

Berlin – Die Bundesagentur für Arbeit (BA) rechnet mit zusätzlichen Kosten von bis zu über einer Milliarde Euro, sollte die Rente mit 63 unverändert Gesetz werden. Das machte BA-Chef Frank-Jürgen Weise nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ (Online-Ausgabe) am Mittwoch vor dem Haushaltsausschuss des Bundestags klar. Dem Gesetzentwurf zufolge könnten langjährig Beschäftigte unter Umständen bereits mit […]

Hartz-IV-Bezieher aus Rumänien und Bulgarien überdurchschnittlich oft erwerbstätig

Hartz-IV-Bezieher aus Rumänien und Bulgarien überdurchschnittlich oft erwerbstätig

Berlin – Rumänen und Bulgaren, die Hartz IV beziehen, sind überdurchschnittlich häufig erwerbstätig. Das heißt, sie bekommen Arbeitslosengeld II, weil ihr eigenes Gehalt zu niedrig ist. Wie aus einer dem „Kölner Stadtanzeiger“ (Donnerstagausgabe) vorliegenden Sonderauswertung der Bundesagentur für Arbeit (BA) für die Linken-Abgeordnete Sabine Zimmermann hervorgeht, haben im vergangenen Juni 27.000 Rumänen und Bulgaren Hartz […]

Qualifizierung von ALG-II-Beziehern für die Kinderbetreuung

Berlin – Um den ab August 2013 geltenden Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Ein- bis Dreijährige erfüllen zu können, besteht derzeit ein hoher Bedarf an zusätzlichen Fachkräften. Bei Arbeitslosengeld-II-Beziehern gibt es durchaus Potenzial, quantitativ ist die dafür geeignete Gruppe hier allerdings nicht allzu groß. Das zeigt eine am Donnerstag veröffentlichte Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- […]

Etwa 70 Prozent der Arbeitslosen in Deutschland von Armut bedroht

Etwa 70 Prozent der Arbeitslosen in Deutschland von Armut bedroht

Berlin – Seit den Hartz-Reformen hat die Armut bei Menschen mit und ohne Job in Deutschland stark zugenommen. Dabei stieg der Anteil der „Working Poor“ zuletzt erneut an, während die Armutsquote unter Arbeitslosen auf hohem Niveau leicht rückläufig war. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Auswertung aus dem Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) in der […]

Bilanz: Zehn Jahre Hartz-Reformen

Bilanz: Zehn Jahre Hartz-Reformen

Düsseldorf – Deutschland galt um die Jahrtausendwende wegen seiner Wachstumsschwäche und seiner hohen Arbeitslosigkeit noch als „kranker Mann Europas“. Mit den Hartz-Gesetzen begann die Bundesregierung dann vor zehn Jahren den europaweit weitreichendsten Umbau der Arbeitsmarktpolitik. Die Welt bewundert heute das deutsche „Jobwunder“. Ob sich aber Beschäftigung und Arbeitslosigkeit seit 2006 wegen oder trotz der – […]