News zu AL

Al-Qaida, in arabischen Verlautbarungen auch Tanzīm Qāʿidat al-Dschihād, ist ein loses, weltweit operierendes Terrornetzwerk meist sunnitischer islamistischer Organisationen, das seit 1993, meist in Verbindung mit Bekennerschreiben, zahlreiche Terroranschläge in mehreren Staaten verübt hat, und mit zahlreichen weltpolitischen Ereignissen im Zusammenhang steht. Viele der von dem Netzwerk verübten Anschläge gelten als terroristischer Massenmord an Zivilisten.
In der Weltöffentlichkeit wurde die Organisation erstmals nach dem Bombenanschlag auf das World Trade Center 1993 und dem als Operation Bojinka bekannten vereitelten Massenmord während des Weltjugendtags in Manila 1995 wahrgenommen. Seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 bestimmt sie als eine permanente islamistische Bedrohung das Weltgeschehen mit. Erklärtes Ziel der al-Qaida ist die Errichtung eines alle islamischen Länder und Gebiete sowie weitere Territorien umspannenden Gottesstaats für alle „Rechtgläubigen“.




Gauck: Verwirklichung der Menschenrechte bleibt stete Herausforderung

Gauck: Verwirklichung der Menschenrechte bleibt stete Herausforderung

Bundespräsident Joachim Gauck sieht in der Verwirklichung der Menschenrechte eine „stete Herausforderung“. „Noch immer werden vielerorts Menschen getötet, gefoltert, verschleppt, misshandelt oder verfolgt – weil sie andere politische Meinungen vertreten, eine andere Religion haben, zu einer ethnischen Minderheit gehören, eine andere sexuelle Orientierung haben oder ganz einfach, weil sie Frauen sind“, schrieb Gauck anlässlich des […]

Kampf gegen IS: Nato-Generalsekretär für konstruktivere Rolle Moskaus

Kampf gegen IS: Nato-Generalsekretär für konstruktivere Rolle Moskaus

Der Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg fordert Russland auf, eine konstruktivere Rolle im Kampf gegen den sogenannten „Islamischen Staat“ (IS) zu spielen. „Russland muss seine Luftangriffe auf den IS konzentrieren“, sagte Stoltenberg den Zeitungen der „Leading European Newspaper Alliance“ (LENA), zu der auch die „Welt am Sonntag“ gehört. „Bisher hat Moskau andere Gruppen angegriffen und sich darauf […]

Kampf gegen IS: Berlin lehnt militärische Allianz mit Moskau ab

Kampf gegen IS: Berlin lehnt militärische Allianz mit Moskau ab

Die Bundesregierung will im Kampf gegen den IS nicht militärisch mit Moskau zusammenarbeiten. Man sitze zwar mit den Russen in Wien am Verhandlungstisch, um eine Lösung für die Syrien-Frage zu finden, sagte Kanzleramtschef Peter Altmaier in einem Gespräch mit dem „Spiegel“. „Aber wir werden mit Russland sicher keine militärische Allianz zur Bekämpfung des IS eingehen.“ […]

Zu Guttenberg hält Syrien-Einsatz für richtig

Zu Guttenberg hält Syrien-Einsatz für richtig

Der frühere Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) befürwortet Deutschlands Beteiligung am Kampf gegen den „Islamischen Staat“ (IS) trotz vieler Risiken. „Deutschlands – im Übrigen bescheidener – militärischer Beitrag zum Einsatz gegen den IS ist bei allen berechtigten Zweifeln richtig“, schreibt zu Guttenberg in einem Gastbeitrag für das „Handelsblatt“ (Freitagausgabe). Allerdings warnt er, dass „kurzfristige, nachhaltige […]

Maaßen: Knapp 8.000 Salafisten in Deutschland

Maaßen: Knapp 8.000 Salafisten in Deutschland

Die Zahl der Salafisten in Deutschland nähert sich der Marke von 8.000: Die Szene habe „mit zuletzt rund 7.900 Personen einen neuen Höchststand erreicht“, sagte der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Hans-Georg Maaßen, dem „Tagesspiegel“ (Freitagsausgabe). Vor zwei Jahren waren es noch 5.500 gewesen. Der Drang vieler Islamisten, sich in die Konfliktregion Syrien-Irak zu […]

Bremer Verfassungsschutz-Chef: Konzept gegen Salafismus nötig

Bremer Verfassungsschutz-Chef: Konzept gegen Salafismus nötig

Bremens Verfassungsschutz-Chef Hans-Joachim von Wachter hat vor der am Donnerstag beginnenden Innenministerkonferenz die Bundesländer zur gemeinsamen Präventionsarbeit gegen Salafismus und Islamismus aufgefordert. Im Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag) sagte von Wachter: „Zehn Prozent der Salafisten gleiten in den Terrorismus ab und landen beim `Islamischen Staat`. Gerade vor dem Hintergrund der Anschläge in Paris […]

Assad: Unter syrischen Flüchtlingen sind auch Terroristen

Assad: Unter syrischen Flüchtlingen sind auch Terroristen

Laut des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad befinden sich unter den Flüchtlingen aus seinem Land auch Terroristen: Zwar handele es sich bei der Mehrheit um „gute Syrer“, sagte Assad in einem Interview mit dem tschechischen Fernsehsender CT. „Aber natürlich gibt es eine Unterwanderung durch Terroristen. Das stimmt.“ Nach den Terroranschlägen von Paris, an denen wohl mindestens […]

SPD-Verteidigungsexperte will mit Assads Truppen zusammenarbeiten

SPD-Verteidigungsexperte will mit Assads Truppen zusammenarbeiten

In der Frage der militärischen Taktik in Syrien hat der verteidigungspolitische Sprecher der SPD, Rainer Arnold, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) den Rücken gestärkt: „Es ist richtig, für den Neuaufbau des Landes und für den nachhaltigen Kampf gegen den IS auch mit Assads Truppen zusammenzuarbeiten“, sagte Arnold der „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). Das stehe aber […]

Russische Bodentruppen in Syrien schon im Einsatz

Russische Bodentruppen in Syrien schon im Einsatz

Trotz entgegengesetzter Beteuerungen von Präsident Wladimir Putin setzt Russland inzwischen Bodentruppen in Syrien ein. Diese nehmen offenbar auch aktiv an Kampfhandlungen teil, wie Recherchen des „Spiegel“ ergaben: Mindestens zwei russische Soldaten sind bereits im Syrieneinsatz gefallen. Sie gehörten zu einer Eliteeinheit des Militärgeheimdienstes GRU, genauer: zur 22. Speznas-Brigade, die nahe Rostow am Don stationiert ist. […]

1 2 3 33