News zu AKW




Bundestag beschließt Gesetz zur Suche nach Atommüll-Endlager

Bundestag beschließt Gesetz zur Suche nach Atommüll-Endlager

Der Bundestag hat am Donnerstag ein Gesetz zur Suche nach einem Endlager für radioaktiven Atommüll beschlossen. Eine große Mehrheit der Abgeordneten stimmte für den von den Fraktionen CDU/CSU, SPD und Grünen eingebrachten Gesetzentwurf. Die Abgeordneten der Linksfraktion stimmten dagegen. Das Standortauswahlgesetz soll das Verfahren für die Suche nach einem Standort in Deutschland für die Endlagerung […]

Kritik an Sicherheitskonzept von AKW Gundremmingen

Kritik an Sicherheitskonzept von AKW Gundremmingen

Das Atomkraftwerk im bayerischen Gundremmingen lässt sich nach Ansicht von zwei Experten bei einem Störfall nicht beherrschen, im Falle eines gleichzeitigen Erdbebens soll eine Kernschmelze drohen. Zu dieser Einschätzung kommen der langjährige Sachverständige der Gesellschaft für Reaktorsicherheit (GRS), Manfred Mertins, sowie der ehemalige technische Leiter der GRS, Lothar Hahn, in einem Gutachten für die Grünen-Bundestagsabgeordnete […]

Der Ausstieg aus der Atomenergie wird nach Plan fortgesetzt

Der Ausstieg aus der Atomenergie wird nach Plan fortgesetzt

Zahlreiche konventionelle Kraftwerke werden in Deutschland bis 2020 abgeschaltet. Damit wird der Ausstieg aus der Atomenergie nach dem Klimaschutzplan weiter fortgesetzt. Der erste Schritt zum Ausstieg aus der Kohle wurde bereits eingeleitet, auch wenn das mit der Hilfe einer anderen Begründung geschieht. Deutschland und der Klimaschutzplan Jedes dritte Kraftwerk in Deutschland wird bis zum Jahr […]

Berlin will Risiken von Tihange 2 für Deutschland untersuchen lassen

Berlin will Risiken von Tihange 2 für Deutschland untersuchen lassen

Die Bundesregierung will mögliche Auswirkungen eines Unfalls im umstrittenen belgischen Atomkraftwerk Tihange 2 für die grenznahe Region in Deutschland jetzt doch selbst untersuchen lassen. Die Regierung habe die belgische Atomaufsicht gebeten, Daten für das Akw zur Verfügung zu stellen, heißt es in einer Antwort der Regierung auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion, aus der die […]

Grüne kritisieren deutsch-belgisches Atomabkommen

Grüne kritisieren deutsch-belgisches Atomabkommen

Kurz vor der Unterzeichnung eines deutsch-belgischen Kooperationsabkommens zur Sicherheit der Atomkraftwerke haben die Grünen die Vereinbarung als „sehr enttäuschend“ kritisiert. Die Atomexpertin der Grünen-Bundestagsfraktion, Sylvia Kotting-Uhl, sagte den Zeitungen der „Funke-Mediengruppe“: „Die Bundesregierung hat eine wichtige Chance vertan, das Abkommen mit Leben zu erfüllen.“ Besonders misslich sei, dass für die betroffenen Bürger vor Ort keine […]

Karlsruhe: Klagen gegen Atomausstieg teilweise erfolgreich

Karlsruhe: Klagen gegen Atomausstieg teilweise erfolgreich

Im Prozess um das Gesetz zum beschleunigten Atomausstieg hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am Dienstag geurteilt, dass es zwar „im Wesentlichen mit dem Grundgesetz vereinbar“ ist, aber in einigen Punkten eine Nachbesserung des Gesetzgeber gefordert. Der Gesetzgeber müsse bis zum 30. Juni 2018 eine Neuregelung treffen, teilte das Bundesverfassungsgericht mit. Das Verfassungsgericht gab damit einer […]

Schweizer lehnen Atomausstiegsinitiative der Grünen ab

Schweizer lehnen Atomausstiegsinitiative der Grünen ab

Die Schweizer haben am Sonntag in einer Volksabstimmung über den Zeitplan des Atomausstiegs entschieden: Hochrechnungen des Instituts gfs.bern zufolge stimmten 55 Prozent der Teilnehmer gegen eine Initiative der Grünen für eine Begrenzung der Laufzeit der landesweit fünf Reaktoren auf 45 Jahre. Die Grünen wollten erreichen, dass alle Schweizer Atomkraftwerke bis spätestens 2029 vom Netz müssen. […]

Grüne wollen zusätzliche Milliardenlasten für die Atomindustrie

Grüne wollen zusätzliche Milliardenlasten für die Atomindustrie

Die Grünen wollen die Atomkraftwerksbetreiber in Deutschland mit zusätzlichen Milliardenlasten an den gesellschaftlichen Kosten der Atomkraft beteiligen: Sie fordern, die zum Jahresende auslaufende Kernbrennstoffsteuer bis 2022 zu verlängern und gleichzeitig den Steuertarif um rund 50 Prozent zu erhöhen, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitag) unter Berufung auf einen noch unveröffentlichten Antrag der Grünen-Bundestagsfraktion. Die atompolitische […]

1 2 3 15