News zu AKW




Schweizer lehnen Atomausstiegsinitiative der Grünen ab

Schweizer lehnen Atomausstiegsinitiative der Grünen ab

Die Schweizer haben am Sonntag in einer Volksabstimmung über den Zeitplan des Atomausstiegs entschieden: Hochrechnungen des Instituts gfs.bern zufolge stimmten 55 Prozent der Teilnehmer gegen eine Initiative der Grünen für eine Begrenzung der Laufzeit der landesweit fünf Reaktoren auf 45 Jahre. Die Grünen wollten erreichen, dass alle Schweizer Atomkraftwerke bis spätestens 2029 vom Netz müssen. […]

Grüne wollen zusätzliche Milliardenlasten für die Atomindustrie

Grüne wollen zusätzliche Milliardenlasten für die Atomindustrie

Die Grünen wollen die Atomkraftwerksbetreiber in Deutschland mit zusätzlichen Milliardenlasten an den gesellschaftlichen Kosten der Atomkraft beteiligen: Sie fordern, die zum Jahresende auslaufende Kernbrennstoffsteuer bis 2022 zu verlängern und gleichzeitig den Steuertarif um rund 50 Prozent zu erhöhen, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitag) unter Berufung auf einen noch unveröffentlichten Antrag der Grünen-Bundestagsfraktion. Die atompolitische […]

Einigung bei Atommüllfrage

Einigung bei Atommüllfrage

Im Streit über die Entsorgungskosten für die Altlasten des Atomausstiegs hat sich die Bundesregierung offenbar weitgehend auf eine Lösung geeinigt. Das berichtet das „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe) unter Berufung auf Parlamentskreise. Am Montagabend hatte sich eine Runde aus den zuständigen Staatssekretären mit Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) getroffen, um den Stand der Verhandlungen mit den betroffenen Energiekonzernen Vattenfall, […]

Sorgen um ein Scheitern des Atomausstieg-Kompromisses

Sorgen um ein Scheitern des Atomausstieg-Kompromisses

Die ehemaligen Chefs der Kommission zur Überprüfung der Finanzierung des Kernenergieausstiegs (KFK), Ole von Beust (CDU), Matthias Platzeck (SPD) und Jürgen Trittin (Grüne), warnen in einem gemeinsamen Brief an Bundeskanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) vor Verzögerungen bei der Umsetzung ihrer Vorschläge. Man habe „zur Kenntnis genommen“, dass sich die Staatssekretärsrunde zur gesetzlichen Umsetzung der Kommissionsvorschläge erst […]

Ukraine erinnert an Opfer der Atomkatastrophe von Tschernobyl

Ukraine erinnert an Opfer der Atomkatastrophe von Tschernobyl

In der Ukraine wird an die Atomkatastrophe von Tschernobyl vor 30 Jahren erinnert. Bereits in der Nacht zum Dienstag hatten zahlreiche Menschen am Denkmal für die Opfer in der Stadt Slawutitsch in der Nähe des Unglücksortes Blumen niedergelegt und Kerzen angezündet. Auch international wurde an die Opfer der Katastrophe erinnert. Der russische Präsident Wladimir Putin […]

Umfrage: Deutsche halten Atomkatastrophe in Westeuropa für möglich

Umfrage: Deutsche halten Atomkatastrophe in Westeuropa für möglich

30 Jahre nach der bisher größten Atomkatastrophe in Tschernobyl halten 85 Prozent der Deutschen über 45 Jahre einen ähnlich schweren Atomunfall auch in Mittel- und Westeuropa für möglich. Dies ist das Ergebnis einer TNS-Emnid Umfrage im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace. Obwohl die Bundesrepublik ihre sieben ältesten AKW und den Pannenreaktor in Krümmel bereits im Jahr […]

Hofreiter für AKW-Abschaltungen auch in anderen Nachbarländern

Hofreiter für AKW-Abschaltungen auch in anderen Nachbarländern

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die Bundesregierung aufgefordert, auch die Abschaltung von Risiko-Atomreaktoren in Frankreich, der Schweiz und in Tschechien zu verlangen: „Rund um Deutschland stehen gefährliche Schrottreaktoren. Die Bundesregierung darf diese Risiko-Meiler nicht länger dulden“, sagte Hofreiter der „Rheinischen Post“ (Donnerstagsausgabe). „Sie muss gegenüber Frankreich, der Schweiz, Tschechien und Belgien unmissverständlich deren Abschaltung einfordern“, sagte […]

Hendricks bittet um Abschaltung von zwei belgischen Atomreaktoren

Hendricks bittet um Abschaltung von zwei belgischen Atomreaktoren

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat die belgische Regierung gebeten, die beiden AKW-Blöcke Tihange 2 und Doel 3 bis zur Klärung offener Sicherheitsfragen vom Netz zu nehmen. In den Reaktordruckbehältern der beiden Anlagen waren Wasserstoffflocken gefunden worden, teilte das Umweltministerium mit. „Die unabhängigen Experten der RSK können mir nicht bestätigen, dass die Sicherheitsreserven von Tihange 2 und […]

Klage gegen Atomausstieg: EnBW scheitert vor Bonner Landgericht

Klage gegen Atomausstieg: EnBW scheitert vor Bonner Landgericht

Der Energiekonzern EnBW ist mit seiner Atomklage gegen den Bund und das Land Baden-Württemberg wegen des AKW-Moratoriums von 2011 vor dem Bonner Landgericht gescheiter: Das Gericht wies die Schadensersatzklage ab. Begründet wurde die Entscheidung unter anderem damit, dass EnBW es unterlassen habe, den Schaden durch die Einlegung eines Rechtsmittels abzuwenden. Hätte der Konzern direkt nach […]

1 2 3 14