News zu Afghanistan

Der Krieg in Afghanistan seit 2001 ist die jüngste Phase des seit 1978 andauernden afghanischen Konflikts, die mit der US-geführten Intervention im Herbst 2001 eingeleitet wurde. Die Regierung der Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten verfolgten dabei das Ziel, die seit 1996 herrschende Taliban-Regierung zu stürzen und die Terrororganisation al-Qaida zu bekämpfen. Letztere wurden für die Terroranschläge am 11. September 2001 verantwortlich gemacht. Dazu gingen die Vereinigten Staaten in Afghanistan ein Bündnis mit der Anti-Taliban-Allianz der Vereinigten Front ein, deren Truppen am 7. Oktober 2001 mit US-Luftunterstützung die Stellungen der Taliban angriffen. Diese Phase des Krieges endete mit der Eroberung der Hauptstadt Kabul und der Provinzhauptstädte Kandahar und Kunduz im November und Dezember 2001 durch die Vereinigte Front. Es folgte die Einsetzung einer Interimsregierung unter Präsident Hamid Karzai auf der parallel stattfindenden ersten Petersberger Afghanistan-Konferenz.




CSU-Generalsekretär Scheuer will Änderung des Pressekodex

CSU-Generalsekretär Scheuer will Änderung des Pressekodex

Die CSU will eine Änderung des Pressekodex: Die Herkunft der Täter solle in der Berichterstattung über Straftaten in Zukunft grundsätzlich genannt werden, sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer der „Welt“. Um „Fakten und Unwahrheiten“ zu trennen, müssten „seriöse Medien heute alle bekannten Fakten veröffentlichen, um damit auch wilden Spekulationen Einhalt zu gebieten. Ich finde: Die Herkunft der […]

CDU-Spitze: Abschiebung nach Afghanistan „legitim“

CDU-Spitze: Abschiebung nach Afghanistan „legitim“

Im Streit um den richtigen Kurs in der Flüchtlingspolitik ist die CDU-Führung kurz vor dem Bundesparteitag auf eine harte Linie eingeschwenkt. „Wir wollen weiterhin ein Land sein, in dem verfolgte Menschen Zuflucht finden. Aber eben nur, wer wirklich verfolgt ist“, sagte CDU-Generalsekretär Peter Tauber der „Welt“. Tauber schließt sich damit der umstrittenen Forderungen von Partei-Vize […]

Bundeswehr-Kommandeur in Afghanistan will langfristiges Engagement

Bundeswehr-Kommandeur in Afghanistan will langfristiges Engagement

Der Kommandeur der Bundeswehr in Afghanistan, André Bodemann, hält ein langfristiges Engagement des deutschen Militärs in dem Land für erforderlich. Er sei „fest überzeugt“ davon, sagte Bodemann im Interview der „Welt“. Wie lange die Bundeswehr in Afghanistan gebraucht werde, könne er nicht einschätzen. „Eine Jahreszahl kann ich Ihnen nicht nennen. Wir haben Erfolge gezielt, vieles […]

Auswärtiges Amt gibt Konsulatsstandort in Masar-i-Scharif auf

Auswärtiges Amt gibt Konsulatsstandort in Masar-i-Scharif auf

Nach dem schweren Anschlag auf das deutsche Generalkonsulat im nordafghanischen Masar-i-Scharif vor zwei Wochen gibt das Auswärtige Amt das Gebäude komplett auf. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner am Samstag erscheinenden Ausgabe. Die Diplomaten werden stattdessen im massiv geschützten Camp Marmal der Bundeswehr am Stadtrand untergebracht. Bei der Sprengstoffattacke und Gefechten mit Taliban- Kämpfern auf […]

Terrorismus: 650% mehr Todesfälle in den OECD-Mitgliedsstaaten

Terrorismus: 650% mehr Todesfälle in den OECD-Mitgliedsstaaten

Die Gesamtzahl der Todesfälle durch Terrorismus sank laut dem Global Terrorism Index 2016 2015 auf 29.376; somit wurde ein vier Jahre anhaltender Aufwärtstrend beendet. Die Militäreinsätze gegen ISIL und Boko Haram ermöglichten einen Rückgang an Todesfällen im Irak und in Nigeria um 32 %. Dies trug auch zu einem Rückgang der Gesamtzahl weltweit bei. ISIL […]

32.640 Asylanträge im Oktober 2016

32.640 Asylanträge im Oktober 2016

Im Oktober 2016 sind beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) insgesamt 32.640 Asylanträge gestellt worden. Dies bedeutet einen Rückgang um 40,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat und um circa 57,3 Prozent gegenüber dem Vormonat September, teilte das Bundesinnenministerium am Dienstag mit. Der Zugang von neu eingereisten Asylsuchenden ging im Oktober um etwa 2,8 Prozent gegenüber […]

Krisenstab koordiniert Vorgehen nach Anschlag auf Konsulat in Afghanistan

Krisenstab koordiniert Vorgehen nach Anschlag auf Konsulat in Afghanistan

Nach dem Anschlag auf das deutsche Generalkonsulat in der afghanischen Stadt Masar-i-Scharif hat das Auswärtige Amt einen Krisenstab eingesetzt. „In diesen Minuten tagt erneut der Krisenstab im Auswärtigen Amt, der die Lage seit gestern Nacht nicht nur auf das Engste verfolgt, sondern auch alle notwendigen Maßnahmen koordiniert hat“, erklärte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier am Freitagvormittag in […]

Anschlag auf deutsches Konsulat in Afghanistan

Nach dem Autobomben-Anschlag auf das deutsche Konsulat im nordafghanischen Masar-i-Scharif steht die Zahl der Todesopfer noch nicht fest. „Es ist noch nicht abschließend geklärt, wie viele afghanische Zivilisten und Sicherheitspersonal bei dem Angriff ums Leben gekommen oder verletzt worden sind“, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes in der Nacht zu Freitag. Alle deutschen Mitarbeiter des […]

EU-Sicherheitskommissar: Fall von Mossul kann ernste Bedrohung werden

Der neue EU-Sicherheitskommissar Julian King hat vor den Folgen einer Großoffensive auf die nordirakische Stadt Mossul für die Sicherheit in Europa gewarnt. „Die Rückeroberung der nordirakischen IS-Hochburg Mossul kann dazu führen, dass gewaltbereite IS-Kämpfer nach Europa zurückkommen“, sagte King der „Welt“. „Das ist eine sehr ernste Bedrohung, auf die wir vorbereitet sein müssen.“ Allerdings sei […]

1 2 3 60