News zu Adenauer Stiftung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. ist die parteinahe Stiftung der Christlich Demokratischen Union, mit Rechtsform eines eingetragenen Vereins und Sitz in Sankt Augustin. Derzeitiger Vorsitzender der Adenauer Stiftung ist der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments Hans-Gert Pöttering, Generalsekretär ist der ehemalige Staatssekretär im Bundesbildungsministerium Michael Thielen.
Die 1955 unter Bruno Heck gegründete Gesellschaft für christlich-demokratische Bildungsarbeit trägt seit 1964 den Namen des ersten Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland, Konrad Adenauer. National und international setzt sich die Konrad-Adenauer-Stiftung für politische Bildung sowie die Förderung der europäischen Einigung ein, unterstützt Kunst und Kultur, fördert begabte Studenten und Doktoranden mit Stipendien und dokumentiert und erforscht die geschichtliche Entwicklung der christlich-demokratischen Bewegung. Wie alle parteinahen Stiftungen versucht sie, als Denkfabrik für ihre Partei meinungsbildend auf die Gesellschaft einzuwirken.
Der Verein unterhält neben ihren Hauptsitzen in der Nähe der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn und in Berlin drei Regionalbüros in Düsseldorf, Dortmund und Freiburg, 15 regionale Bildungsforen, eine Akademie in Berlin (seit 25. Juli 1998), sowie eine internationale Tagungsstätte (in der Villa la Collina in Cadenabbia). Die Geschichte der christlichen Demokratie in Deutschland und Europa erschließt und erforscht das Archiv für Christlich-Demokratische Politik mit umfangreichen Schriftgutbeständen, modernen Medien und einer Spezialbibliothek mit rund 157.000 Titeln. Zu dem Angebot gehört im Rahmen der Begabtenförderung die Deutsche Studentenförderung, Graduiertenförderung, Ausländerförderung und auch die Unterhaltung einer Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Im Ausland unterhält die KAS knapp 80 Büros und fördert neben 200 Projekten der „Hilfe zur Selbsthilfe“ in 120 Ländern auch politisch nahestehende Parteien und Organisationen. Bei den Partnerparteien handelt es sich um christdemokratische oder rechtsliberale Parteien wie die polnische Bürgerplattform oder die chilenische Partido Demócrata Cristiano de Chile.

Die Hauptabteilung Europäische und internationale Zusammenarbeit der KAS gibt verschiedene Publikationsreihen heraus:

Auslandsinformationen, eine Zeitschrift für internationale Fragen, Außenpolitik und Entwicklungszusammenarbeit, durch die im Zusammenhang mit der Auslandsarbeit des Vereins gesammelte Informationen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.
KAS International
Länderberichte
Mit fünf regionalen Rechtsstaatsprogrammen („Südosteuropa“, „Lateinamerika“, „Asien“, „Subsahara-Afrika“ und „Naher Osten/Nordafrika“) unterstützt die KAS die Entwicklung des jeweiligen Verfassungsrechtes, Menschenrechtsschutzes, Integrationsrechtes und Verfahrensrechtes mit dem Ziel einer Demokratisierung.

Ein weiterer Schwerpunkt sind die Medienprogramme mit dem Ziel einer Förderung der freien, verantwortungsvollen und ethischen Berichterstattung.
Die Konrad-Adenauer-Stiftung veröffentlicht eine Vielzahl verschiedener Publikationen. Monatszeitschrift des Vereins ist Die Politische Meinung, in der ein breites Spektrum politischer, gesellschaftlicher und kultureller Themen abgedeckt wird. Eine dieser Zeitschriften ist die monatlich seit 1987 erscheinenden KAS-Auslandsinformationen, die sich mit internationalen politischen Fragen befassen. Die Reihe Analysen und Argumente informiert in knapper Form über Positionen der KAS zu aktuellen Themen. Die Hefte stellen zentrale Ergebnisse und Empfehlungen vor, bieten Kurzanalysen, erläutern die weiteren Pläne der KAS und nennen deren Ansprechpartner. Die Zeitschrift Im Gespräch ist eine Umschau mit Berichten aus Bundestag und Bundesländern, Gastbeiträgen, Rezensionen und Presseauswertungen zur aktuellen Kulturpolitik. Daneben wirkt die KAS durch einen Newsletter, Veröffentlichungen im Herder Verlag und den Broschürenreihen Arbeitspapiere, Zukunftsforum Politik, Historisch-Politischen Mitteilungen, Materialien für die Arbeit vor Ort (für die Kommunalpolitik) sowie die obengenannten Veröffentlichungen zum Auslandsengagement.




Studie sieht „Bildungsnotstand“ bei Schulabsolventen

Studie sieht „Bildungsnotstand“ bei Schulabsolventen

Die Bildungsstandards in Deutschland sind nach einer aktuellen Studie in den vergangenen Jahren dramatisch gesunken. Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung der CDU-nahen Konrad Adenauer Stiftung zur „Studierfähigkeit und Ausbildungsfähigkeit“, die der „Welt“ vorliegt. „Trotz gestiegener guter Schulabschüsse steigt die Anzahl der jungen Menschen, die gleich zu Beginn einer Berufsqualifikation in Unternehmen oder Hörsälen mit […]

Ex-BDI-Chef Henkel nimmt AfD in Schutz und attackiert Konrad-Adenauer-Stiftung

Ex-BDI-Chef Henkel nimmt AfD in Schutz und attackiert Konrad-Adenauer-Stiftung

Berlin – Der frühere Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI), Hans-Olaf Henkel, hat die eurokritische Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) gegen den von der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung geäußerten Vorwurf der Rechtslastigkeit in Schutz genommen. Die Stiftung verunglimpfe mit Steuergeldern die neue politische Konkurrenz. „Dass diese CDU-Organisation versucht, ihre Konkurrenz mit dem Etikett `rechts` zu belegen, […]

Westerwelle fordert Aufhebung des ägyptischen Urteils gegen Adenauer-Stiftung

Berlin/ Kairo – Das Urteil eines Strafgerichts in Kairo gegen zwei Mitarbeiter der deutschen Konrad-Adenauer-Stiftung und weitere Nichtregierungsorganisationen ist bei deutschen Außenpolitikern auf heftige Kritik gestoßen. „Das Urteil ist ein Schlag ins Gesicht für die Mitarbeiter der Adenauer-Stiftung, die sich in Ägypten für Demokratie und Rechtsstaat eingesetzt haben“, sagte Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) der „Bild“-Zeitung […]

Steinmeier sieht deutsch-ägyptische Beziehung nach „skandalösem“ Urteil schwer belastet

Steinmeier sieht deutsch-ägyptische Beziehung nach „skandalösem“ Urteil schwer belastet

Berlin – Der SPD-Fraktionsvorsitzende Frank-Walter Steinmeier hat die Verurteilung zahlreicher ausländischer Nicht-Regierungs-Organisationen durch ein ägyptisches Gericht scharf kritisiert. „Die Urteile der ägyptischen Justiz gegen Mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung und die angeordnete Schließung des Stiftungsbüros in Kairo sind völlig inakzeptabel und zutiefst beunruhigend“, sagte Steinmeier der „Welt“. Er fügte hinzu: Die Urteile seien eine „schwere Belastung für […]

Polenz bewertet Urteil gegen NGO-Mitarbeiter in Ägypten als fatales Signal

Polenz bewertet Urteil gegen NGO-Mitarbeiter in Ägypten als fatales Signal

Berlin – Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Ruprecht Polenz (CDU), hat den Schuldspruch eines ägyptischen Gerichts gegen Mitarbeiter von Nichtregierungsorganisationen, darunter die Konrad-Adenauer-Stiftung, als „fatal“ bezeichnet. „Das Urteil ist auch politisch ein fatales Signal. Es transportiert die Botschaft, dass Ägypten keine Hilfe beim Aufbau der Zivilgesellschaft will“, sagte Polenz der Tageszeitung „Die Welt“. […]

Affäre um Bevorzugung im Innenministerium geht weiter

Berlin – Recherchen der „Welt“ zur Bevorzugung von CDU-Parteimitgliedern bei der Besetzung von 24 Juristenstellen im Bundesinnenministerium werden ein parlamentarisches Nachspiel haben: So bereitet die SPD-Fraktion im Bundestag eine kleine Anfrage an die Bundesregierung vor, um dem Verdacht der Parteibuchwirtschaft nachzugehen. Die SPD wirft Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) in diesem Zusammenhang vor, „sein Ministerium zum […]

Pöttering: Demokratie-Prinzipien dürfen keine unterschiedlichen Standards haben

Brüssel – Vor dem Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Deutschland äußert sich Hans-Gert Pöttering (CDU), ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, zu dessen Demokratieverständnis: „Die Prinzipien der Demokratie dürfen keine unterschiedlichen Standards haben. Wenn man sich eindeutig für Demokratie entschieden hat, dann sind auch Menschenrechte unteilbar“, sagte Pöttering der „Welt“. […]

Grünen-Chefin Roth bezeichnet Putin als „Despoten“

Grünen-Chefin Roth bezeichnet Putin als „Despoten“

Berlin – Die Grünen-Vorsitzende Claudia Roth hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin vor dessen am Sonntag beginnendem Deutschland-Besuch als „Despoten“ bezeichnet. „Mit Demokratie hat die Lage in Russland nichts mehr zu tun, man erlebt dort den Despoten Putin“, sagte Roth im Interview mit der „Welt“. In Russland sei es zu „massiver Repression“ gekommen, „bei der […]

Christian Wulff meldet sich wieder zu Wort

Christian Wulff meldet sich wieder zu Wort

Berlin – Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff hat bei einer Veranstaltung der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Italien nach Informationen von „Bild am Sonntag“ stärkere Integrationsbemühungen in Deutschland angemahnt: „Angesichts abnehmender Bevölkerung braucht Deutschland zwingend eine erfolgreiche Integrationspolitik.“ Wulff sagte bei der Veranstaltung am Freitagabend im ehemaligen Ferienhaus von Bundeskanzler Konrad Adenauer in Cadenabbia weiter: „Voraussetzung […]