News zu ACS

Grupo ACS ist ein börsennotierter spanischer Baukonzern mit Sitz in Madrid. Das Unternehmen ACS ist im europäischen Ranking der Baugesellschaften auf Platz 3. ACS wurde 1997 durch die Fusion der Unternehmen OCP Construcciones und Ginés Navarro Construcciones gegründet. ACS ist ein in diversen Bereichen tätiges spanisches Großunternehmen. Schwerpunkte sind Bau, Infrastruktur, Telekommunikation und Energie.
Langjähriger Firmenpräsident ist Florentino Pérez. Er ist auch Präsident des Madrilenischen Fußballklubs Real Madrid und neben der Familie March, Alberto Alcocer und Alberto Cortina Hauptaktionär der Gesellschaft.
ACS hat unter anderem an folgenden Großprojekten mitgearbeitet:

Alqueva-Stausee, fertiggestellt: 2002
Palau de les Arts Reina Sofía, fertiggestellt: 2005
Torre Agbar, fertiggestellt: 2005
Torre de Cristal, fertiggestellt: 2008
Torre Espacio, fertiggestellt: 2008
Torre Repsol, fertiggestellt: 2008
Schnellfahrstrecke Perpignan–Figueres, fertiggestellt: 2009
Portugues-Stausee (spanisch: Represa Portugués) in Ponce (Puerto Rico), Fertigstellung: 2013
Hafenausbau in Tazacorte, begonnen 2008

ACS ist an folgenden Unternehmen beteiligt:

Hochtief
Abertis
Clickair
Iberdrola
Urbis

Im März 2007 gab ACS bekannt, am deutschen Baukonzern Hochtief eine Beteiligung in Höhe von 25,01 % erworben zu haben. In der Folge erwarb ACS weitere Aktien und hielt bis September 2010 einen Anteil von 29,9 %. Am 16. September 2010 kündigte ACS ein öffentliches Übernahmeangebot für die restlichen Aktien in Form eines Tauschangebots zu 8 ACS Aktien für 5 Hochtief-Aktien an. Dieses Angebot wurde von Hochtief als Feindliche Übernahme bezeichnet. Am 4. Januar 2011 gab ACS bekannt, über 30 % der Aktien von Hochtief zu halten. Am 17. Juni 2011 erklärte Hochtief in einer Pflichtmitteilung, dass der Stimmrechtsanteil von ACS einen Tag zuvor die Schwelle von 50 % überschritten habe.




Die Formula E kommt in die Schweiz

Die Formula E kommt in die Schweiz

Zürich – Der Schweizer Ständerat hat eine historische Entscheidung getroffen, welche einen Formela E Grand Prix in der Schweiz in naher Zukunft ermöglicht. Bank Julius Bär, exklusive globale Partnerin der FIA Formula E Championship, begrüsst diese Entscheidung sehr: Die Schweiz mit ihrer äusserst innovativen Wirtschaft ist ein idealer Gastgeber für ein Rennen mit Elektrofahrzeugen. Das […]

Spanischer Vorstandschef will Hochtief umstrukturieren

Spanischer Vorstandschef will Hochtief umstrukturieren

Essen – Der neue Vorstandschef des Essener Baukonzerns Hochtief, der Spanier Marcelino Fernández Verdes, will „das Unternehmen in Europa umbauen“. Ziel sei es, „kürzere Wege und einfachere Prozesse“ zu erreichen, kündigte Verdes im Interview mit dem „Handelsblatt“ (Dienstagausgabe) an. Der Hochtief-Chef will so „mehr Verantwortung und unternehmerisches Denken aus der Holding in Essen auf die […]

Zeitung: Hochtief droht nun doch die Zerschlagung

Zeitung: Hochtief droht nun doch die Zerschlagung

Essen – Nach der Übernahme durch den spanischen Baukonzern ACS droht der Essener Hochtief AG nun womöglich doch die Zerschlagung. Nach Informationen der Zeitungen der WAZ-Mediengruppe aus dem Unternehmensumfeld denkt der neue Hochtief-Chef Marcelino Fernandez Verdes an den Verkauf von Geschäftsbereichen mit 6.200 Mitarbeitern. Betroffen von den Überlegungen wären die Servicesparte innerhalb der Hochtief Solutions […]

Hochtief-Aufsichtsratschef fordert mehr Kooperation mit ACS

Düsseldorf – Der Aufsichtsratschef des Baukonzerns Hochtief, Manfred Wennemer, hat hohe Erwartungen an den neuen spanischen Manager im Vorstand des Unternehmens. Marcelino Fernández Verdes, der vom Großaktionär ACS kommt und Chief Operating Officer wird, könne für „eine bessere Kooperation zwischen ACS und Hochtief“ sorgen, sagte Wennemer dem „Handelsblatt“ (Donnerstagausgabe). Es gehe darum, „Synergien auf wichtigen […]

Japanischer Werkzeugmaschinenbauer schließt weitere Zukäufe bei Gildemeister nicht aus

Der japanische Werkzeugmaschinenbauer Mori Seiki schließt den Zukauf weiterer Aktien am ostwestfälischen M-Dax-Konzern Gildemeister nicht aus. „Wir können uns vorstellen, den Anteil an Gildemeister weiter zu erhöhen“, sagte Vorstandschef Masahiko Mori der Tageszeitung „Die Welt“ (Samstagausgabe). Zwar sei das aktuell „kein Thema“, versichert Mori. Eine Mehrheitsübernahme will der Manager aber auch auf mehrfache Nachfrage nicht […]

ACS sichert sich Aktienmehrheit an Hochtief

ACS sichert sich Aktienmehrheit an Hochtief Der spanische Baukonzern Actividades de Construcción y Servicios (ACS) hat sich die Aktienmehrheit des deutschen Konkurrenten Hochtief gesichert. Das teilte der MDax-Konzern am Freitag in Essen mit. Der Anteil liege derzeit bei 50,16 Prozent. Darin enthalten sind allerdings 4,46 Prozent Hochtief-Aktien aus dem Eigenbesitz des deutschen Traditionsunternehmens, die den […]

IG-Bau-Chef Klaus Wiesehügel beschwert sich über „Maulkorb“

IG-Bau-Chef Klaus Wiesehügel beschwert sich über "Maulkorb" Nach der Hochtief-Hauptversammlung erhebt IG-Bau-Chef und Hochtief-Aufsichtsrat Klaus Wiesehügel schwere Vorwürfe gegen den scheidenden Hochtief-Aufsichtsratschef. „Detlev Bremkamp hat mir kein Rederecht gegeben. Ich habe geradezu einen Maulkorb bekommen“, erklärte Wiesehügel im Gespräch mit der „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe) sein Schweigen auf dem Aktionärstreffen. Aufgebrachte Aktionäre hatten Wiesehügel mehrfach zum […]

Hochtief-Aufsichtsrat zieht Kandidatur zurück

Zeitung: Hochtief-Aufsichtsrat zieht Kandidatur zurück Auf der mit Spannung erwarteten Hauptversammlung von Hochtief wird es nun doch keine öffentliche Auseinandersetzung und Kampfabstimmung um die Neubesetzung des Aufsichtsrates geben. Wie die Tageszeitung „Die Welt“ in ihrer Donnerstagsausgabe berichtet, wird sich das bisherige Kontrollgremium – entgegen früherer Ankündigungen – kampflos zurückziehen und Platz für die Liste des […]

Hochtief-Aufsichtsrat will nicht abtreten

Zeitung: Hochtief-Aufsichtsrat will nicht abtreten Beim Essener Baukonzern Hochtief bahnt sich einem Medienbericht zufolge ein Eklat an, da der amtierende Aufsichtsrat nicht bereit sei abzutreten, um Platz für den neuen Großaktionär ACS zu schaffen. Wie die Zeitung „Die Welt“ aus dem Umfeld des Aufsichtsrats erfuhr, will das bestehende Kontrollgremium um den Vorsitzenden Detlev Bremkamp an […]