Unternehmen – aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

Aktuelle Unternehmensnachrichten für Deutschland, Österreich die Schweiz und Liechtenstein. wirtschaft.com – immer aktuelle Unternehmensnachrichten.


BMW-Chef Krüger reagiert gelassen auf Trumps Drohungen

BMW-Chef Krüger reagiert gelassen auf Trumps Drohungen

Der Chef des Autokonzerns BMW, Harald Krüger, hat gelassen auf die Drohungen des künftigen US-Präsidenten Donald Trump reagiert. „Ich gehe davon aus, dass sich Donald Trump für eine prosperierende US-Wirtschaft einsetzen wird“, sagte Harald Krüger der „Welt“. Die USA seien für BMW ein sehr wichtiger Markt. „Ich bin überzeugt, dass man in den USA zur […]

Chef-Verbraucherschützer: VW darf nicht mit Umrüstungsmaßnahme davonkommen

Chef-Verbraucherschützer: VW darf nicht mit Umrüstungsmaßnahme davonkommen

Der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, hat die Bundesregierung aufgefordert, in der Entschädigungsdebatte um manipulierte VW-Dieselfahrzeuge mehr Druck auf den Autobauer auszuüben. „VW darf in Deutschland nicht mit einer schnellen Umrüstungsmaßnahme davonkommen. Es ist an der Zeit, dass Verbraucher nicht nur zu ihrem Recht, sondern auch zu einer Entschädigung kommen“, sagte Müller dem […]

DIHK-Chef: Deutsche Unternehmen durch Situation in USA „stark verunsichert“

DIHK-Chef: Deutsche Unternehmen durch Situation in USA „stark verunsichert“

Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Eric Schweitzer, sieht den Amtswechsel in den USA als Hypothek für die deutsche Wirtschaft. „Die deutschen Unternehmen sind durch die Situation in den USA stark verunsichert“, sagte Schweitzer der „Rheinischen Post“ (Montag). „Auch die erste Pressekonferenz des künftigen US-Präsidenten hat keine Klarheit gebracht, wie der wirtschafts- und handelspolitische […]

Grüne dringen auf Gesetz zur Entschädigung deutscher VW-Kunden

Grüne dringen auf Gesetz zur Entschädigung deutscher VW-Kunden

Im VW-Abgasskandal dringt der Vize-Chef der Grünen-Bundestagsfraktion, Oliver Krischer, darauf, den Volkswagen-Konzern gesetzlich zu Entschädigungszahlungen an deutsche Kunden zu verpflichten. „Wir fordern eine Regelung, die es Verbrauchern erleichtert, ihre Ansprüche durchzusetzen“, sagte Krischer dem „Handelsblatt“. „Fahrzeughalter müssen angemessen entschädigt und die Fahrzeuge sauber gemacht werden.“ Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) verhindere aber die Einführung einer Musterfeststellungsklage. […]

Diesel-Ausschussvorsitzender: Es gab organisierte Verantwortungslosigkeit

Diesel-Ausschussvorsitzender: Es gab organisierte Verantwortungslosigkeit

Der Diesel-Untersuchungsausschuss des Bundestages erwartet vom früheren VW-Konzernchef Martin Winterkorn umfassende Aufklärung bei dessen Anhörung am Donnerstag. „Wenn Herr Winterkorn die Aussage verweigert, kommt dies einem Schuldeingeständnis gleich“, sagte der Ausschussvorsitzende Herbert Behrens (Linke) dem „Handelsblatt“ (Montag). Der Politiker forderte deutsche Unternehmen dazu auf, Manager wie in den USA stärker zur Verantwortung zu ziehen. „Persönliche […]

Asien-Vorstand der Deutschen Bank forciert Kampf gegen Korruption

Asien-Vorstand der Deutschen Bank forciert Kampf gegen Korruption

Der neue Asien-Vorstand der Deutschen Bank, Werner Steinmüller, tritt dafür ein, dass sich das Geldhaus künftig keine teuren Fehltritte mehr erlaubt. Die meisten der vierzehn Länder, für die er nun zuständig sei, gälten zwar als Wachstumsmärkte, seien aber auch anfällig für Korruption oder Geldwäsche: „Dass Regeln eingehalten werden, ist eines meiner wichtigsten Ziele“, sagte Steinmüller […]

Bäte: Allianz von Trumps Plänen nicht negativ betroffen

Bäte: Allianz von Trumps Plänen nicht negativ betroffen

Allianz-Konzernchef Oliver Bäte erwartet positive Auswirkungen auf das US-Geschäft des Versicherers, wenn der künftige Präsident Donald Trump seine Pläne umsetzt: Die Allianz sei nicht negativ betroffen, „im Gegenteil“, sagte Bäte der „Süddeutschen Zeitung“ (Montagsausgabe). Er nannte die geplante Senkung der Unternehmenssteuern, den starken Dollar und die geplanten Lockerungen der Aufsichtsregeln. „Man muss natürlich abwarten, was […]

Frankenschock: 55 Prozent der Schweizer Industrieunternehmen betroffen

Frankenschock: 55 Prozent der Schweizer Industrieunternehmen betroffen

Zwar blicken vier von zehn Schweizer Industrieunternehmen optimistisch auf das neue Jahr. Dennoch hat die Mehrheit die Folgen der Franken-Freigabe durch die schweizerische Nationalbank vor zwei Jahren nach eigenen Angaben noch immer nicht überwunden. Auch 2017 plant die Industrie daher weitere Anpassungsmassnahmen. Das zeigt eine Studie der Unternehmensberatung Staufen.Inova. Befragt wurden zur Jahreswende 180 Industrieunternehmen. […]

Lindner: Bund soll alle Telekom-Anteile abgeben

Lindner: Bund soll alle Telekom-Anteile abgeben

Der Bund sollte seine Aktien an der Deutschen Telekom ganz verkaufen. Dies forderte FDP-Chef Christian Lindner gegenüber der „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). Mit den Einnahmen in Höhe von rund 25 Milliarden Euro für das beim Bund verbliebene Drittel der T-Aktien sollte der Ausbau superschneller Online-Verbindungen finanziert werden. Außerdem würde er aus ordnungspolitischen Gründen eine Trennung von […]

1 2 3 505