Ressourcen – Nachrichten zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Nachhaltigkeit, Ressourcen, Rohstoffen und Energie in Deutschland, in Österreich und der Schweiz.


Umweltbundesamt dringt auf Plan für Kohleausstieg

Umweltbundesamt dringt auf Plan für Kohleausstieg

Das Umweltbundesamt dringt auf rasche Vorbereitungen für den Kohleausstieg in Deutschland. „Es ist schon zu viel Zeit verstrichen“, sagte Behördenchefin Maria Krautzberger der „Süddeutschen Zeitung“ (Montagsausgabe). „Wichtig ist, dass der Strukturwandel endlich eingeleitet wird.“ Nach Erkenntnissen des Umweltbundesamtes ließen sich bis 2030 die Emissionen der Energiewirtschaft halbieren, ohne dass Stromkunden dadurch stark belastet werden. Ein […]

Schmidt nennt Einzelheiten zum geplanten Tierschutzlabel

Schmidt nennt Einzelheiten zum geplanten Tierschutzlabel

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat erstmals Einzelheiten des geplanten Tierschutzlabels für Fleischprodukte genannt. „Es wird voraussichtlich zwei Stufen geben, Standard und Premium“, sagte er der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Dafür würden jeweils Anforderungen an die artgerechte Haltung definiert, in Bezug auf Platz, Spielmaterial, Stroh oder Raufutter. „Das soll an jeder Ladentheke zu haben sein“, fügte Schmidt […]

Schmidt will 70 Millionen Euro für Tierwohllabel investieren

Schmidt will 70 Millionen Euro für Tierwohllabel investieren

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) will 70 Millionen Euro für die Kennzeichnung von Fleisch aus guter Tierhaltung investieren. „Ein Großteil der Verbraucher ist bereit, mehr für Lebensmittel zu zahlen, wenn die Tiere besser gehalten werden“, sagte Schmidt der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag). Produkte mit dem freiwilligen staatlichen Tierwohllabel müssten bezahlbar sein, aber Tierwohl zum Nulltarif könne […]

Bundesregierung lockert Vorschriften für Gentechnik

Bundesregierung lockert Vorschriften für Gentechnik

Die Bundesregierung will offenbar den Einsatz grüner Gentechnik erleichtern. Das Kabinett beschloss im November 2016 eine umstrittene Änderung des Gentechnikgesetzes, berichtet der „Spiegel“. Bislang galt in der deutschen Umwelt- und Gesundheitspolitik das Vorsorgeprinzip: Ein Produkt kann schon bei ausreichendem Verdacht verboten werden. In dem Gesetz heißt es nun, dass bei bestimmten Züchtungstechniken neben dem Vorsorgeprinzip […]

Umweltbundesamt: Deutschland hinkt beim Düngerecht hinterher

Umweltbundesamt: Deutschland hinkt beim Düngerecht hinterher

Das Umweltbundesamt (UBA) hat die Bundesregierung aufgefordert, schneller und entschiedener gegen die „besorgniserregende Nitratbelastung“ des Grundwassers vorzugehen. Der entsprechende Gesetzentwurf der Bundesregierung reiche nicht aus, erklärte die Präsidentin der Behörde, Maria Krautzberger, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag). Sie verwies auf effektive Maßnahmen in den Niederlanden oder in Dänemark. „Diese Länder zeigen, wie sehr wir in […]

Grüne wollen Fahrplan für Kohleausstieg bis 2037 beschließen

Grüne wollen Fahrplan für Kohleausstieg bis 2037 beschließen

Deutschland soll nach dem Willen der Grünen-Bundestagsfraktion innerhalb der kommenden 20 Jahre aus der Kohleverstromung aussteigen und bereits in der kommenden Wahlperiode die 20 schmutzigsten Kohle-Kraftwerke abschalten. Das geht aus dem Beschlusspapier der Fraktion zum Kohleausstieg hervor, welches der „Rheinischen Post“ (Freitagsausgabe) vorliegt. Darin legt die Fraktion einen „konkreten und machbaren Fahrplan“ für den Kohleausstieg […]

Streit um Tierhaltung: Umweltbundesamt weist Bauern-Proteste zurück

Streit um Tierhaltung: Umweltbundesamt weist Bauern-Proteste zurück

Das Umweltbundesamt (UBA) hat Proteste des Bauernverbands gegen die Drosselung der Tierhaltung in Deutschland und dessen Warnung vor Betriebsverlagerungen in andere Länder als „Totschlagargument“ zurückgewiesen. „Dass die Produktion sich ins Ausland verlagern könnte, ist nicht unser Ansatz. Es geht ja eben nicht darum, immer mehr Fleisch zu produzieren“, sagte UBA-Präsidentin Maria Krautzberger der „Neuen Osnabrücker […]

Ernährung: Fusionswelle in Agrar- und Ernährungsindustrie

Ernährung: Fusionswelle in Agrar- und Ernährungsindustrie

Immer weniger Konzerne bestimmen weltweit über einen immer höheren Anteil der Lebensmittelerzeugung und Ernährung – zum Nachteil von Kleinbäuerinnen und -bauern, Landarbeiterinnen und -arbeitern sowie der regionalen Lebensmittelversorgung. Das zeigt der heute vorgestellte „Konzernatlas 2017“, eine Zusammenstellung von Fakten und Grafiken zur Agrarindustrie. Die Herausgeber – Heinrich-Böll-Stiftung, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), […]

Energiewende kommt nur langsam voran

Energiewende kommt nur langsam voran

Das Jahr 2016 hat für die Energiewende sowohl gute als auch schlechte Nachrichten gebracht: Einerseits ist das Stromsystem das dritte Jahr in Folge klimafreundlicher geworden, konnten sich Gaskraftwerke von Kohlekraftwerken Marktanteile zurückerobern, verlief der Atomausstieg nach Plan, lieferten Erneuerbare-Energien-Anlagen so viel Strom wie nie zuvor, sank der Stromverbrauch und ist die Zustimmung der Bevölkerung zur […]

1 2 3 266