Datenschutz – aktuelle Nachrichten zu Datensicherheit und Wirtschaftsspionage

Datenschutz und Datensicherheit nehmen in der Wirtschaft einen hohen Stellenwert ein, insbesondere seit Aufkommen des Internet of Things.


Neues Datenschutzgesetz ist möglicherweise europarechtswidrig

Neues Datenschutzgesetz ist möglicherweise europarechtswidrig

Das von der Bundesregierung geplante Gesetz zur Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung verstößt möglicherweise gegen europäisches Recht. Das geht aus einer Stellungnahme der Bundesdatenschutzbeauftragten Andrea Voßhoff zu dem Gesetzentwurf für eine Anhörung am Montag im Bundestag hervor, die dem „Handelsblatt“ vorliegt. In der Stellungnahme bemängelt Voßhoff, dass die Befugnisse ihrer Behörde durch die neuen Regelungen beschränkt würden. […]

Cyber-Behörde warnt vor unsicheren Produkten im „Internet der Dinge“

Cyber-Behörde warnt vor unsicheren Produkten im „Internet der Dinge“

Die nationale Cyber-Sicherheitsbehörde (BSI) hat vor unsicheren Produkten im „Internet der Dinge“ gewarnt. „Wir werden von der IT immer abhängiger werden, deshalb dürfen keine Beta-Versionen auf den Markt kommen, also Produkte, die noch nicht ausgereift sind“, sagte BSI-Präsident Arne Schönbohm der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Montag). Heute könnten Hacker an Autos noch Scheibenwischer fremdsteuern oder Türschlösser […]

Merkel: Eigentum an Daten regeln

Merkel: Eigentum an Daten regeln

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht sich für eine einheitliche Regelung des Eigentums an Daten in der EU aus. Man wolle einen digitalen europäischen Binnenmarkt schaffen, sagte Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. „Das heißt, wir müssen möglichst vergleichbare Rechtslagen in allen europäischen Ländern haben.“ Zum einen gehe es um das Handling von großen Datenmengen; dazu sei die […]

Datenschützer warnen vor Einsatz von Einbruchs-Prognosesoftware

Datenschützer warnen vor Einsatz von Einbruchs-Prognosesoftware

Datenschützer warnen vor dem Einsatz von computergenerierten Prognosen für die Kriminalitätsbekämpfung. „Die Erstellung von Prognosen, an deren Ende Personen nur aufgrund einer statistischen Wahrscheinlichkeit unter den Verdacht geraten, Straftaten zu begehen oder zu Störern zu werden, ist unter rechtsstaatlichen Gesichtspunkten fragwürdig“, sagte der Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar dem „Handelsblatt“. Sie widerspreche der „für unser Rechtssystem […]

Von Notz: Angriff auf Twitter-Accounts größer als bisherige Fälle

Von Notz: Angriff auf Twitter-Accounts größer als bisherige Fälle

In den Augen des netzpolitischen Sprechers der Grünen, Konstantin von Notz, ist der Angriff auf Twitter-Accounts am Mittwoch schwerwiegender als bisherige Fälle. „Der Anbieter wurde bereits einmal angegriffen, doch die Dimension ist dieses Mal größer“, sagte er der „Heilbronner Stimme“ (Donnerstagsausgabe). Der Vorfall sei symptomatisch für die Sicherheitsproblematik im Digitalen: „Je mehr Geräte und Anwendungen […]

Umfrage: Bürger misstrauen Regierungen beim digitalen Verbraucherschutz

Umfrage: Bürger misstrauen Regierungen beim digitalen Verbraucherschutz

Im digitalen Bereich sehen sich viele Verbraucher von ihrer Regierung im Stich gelassen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) in Deutschland, Frankreich, USA, China, Argentinien und Südafrika zu Einstellungen und Erwartungen in den Verbraucherschutz in der digitalen Welt, berichtet das „Handelsblatt“. Insgesamt 46 Prozent der in den sechs G20-Ländern […]

Schaar: Verantwortung für persönliche Daten trägt jeder selbst

Schaar: Verantwortung für persönliche Daten trägt jeder selbst

Der ehemalige Datenschutzbeauftragter der Bundesregierung, Peter Schaar, hat nach den Wikileaks-Enthüllungen über den US-Geheimdienst CIA betont, dass jeder selbst die Verantwortung für persönliche Daten trage. „Der Skandal besteht nicht darin, dass Geheimdienste versuchen, Zugang zu vertraulichen Informationen zu gewinnen“, sagte Schaar dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. „Das eigentliche Problem besteht darin, dass wir Bürger in naiver Technikbegeisterung […]

Zahl der Cyber-Attacken auf Unternehmen und Institutionen steigt

Zahl der Cyber-Attacken auf Unternehmen und Institutionen steigt

Deutsche Unternehmen und Regierungsinstitutionen müssen sich immer häufiger gegen Cyber-Attacken wehren. Das zeigt eine Analyse des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), die die „Bild“ (Montag) zitiert. Allein die Anzahl der abgefangenen Mails, die Schadsoftware auf fremden Computern installieren, hat sich danach im Vergleich der letzten beiden Jahre vervierfacht. Und auch komplexere Attacken auf […]

De Maizière: „Datenschutz ist kein Selbstzweck“

De Maizière: „Datenschutz ist kein Selbstzweck“

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) warnt vor einem Datenschutz als Selbstzweck. „Das Konzept `Privateigentum an Daten` trägt protektionistische Züge und birgt die Gefahr einer Überregulierung“, schreibt de Maizière in einem Gastbeitrag für den „Tagesspiegel“ (Mittwochsausgabe). Daten seien Informationen, Ideen, Wissen und Meinungen und als solche Grundlage der Wissensgesellschaft. Der freie Fluss der Informationen sei Teil […]

1 2 3 83