Datenschutz – aktuelle Nachrichten zu Datensicherheit und Wirtschaftsspionage

Datenschutz und Datensicherheit nehmen in der Wirtschaft einen hohen Stellenwert ein, insbesondere seit Aufkommen des Internet of Things.


Kriminalstatistik: Zahl der Cyber-Attacken 2016 deutlich gestiegen

Kriminalstatistik: Zahl der Cyber-Attacken 2016 deutlich gestiegen

Die Zahl der sogenannten Cyber-Attacken hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Das geht aus den Zahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für 2016 hervor, über die die „Welt“ berichtet und die Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Montag in Berlin präsentiert. Cyber-Attacken sind Teil der Internetkriminalität, die als Kriminalität mit Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) erfasst wird: […]

Bayerns Innenminister will Überwachung von Messenger-Diensten

Bayerns Innenminister will Überwachung von Messenger-Diensten

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) beklagt bei Messenger-Diensten einen Schwachpunkt im Kampf gegen die IS-Terrormiliz. „Diese erschreckende Sicherheitslücke muss endlich geschlossen werden, wer damit noch länger wartet, handelt grob fahrlässig“, sagte Herrmann der „Welt am Sonntag“. Bislang können demnach Terror-Verdächtige per Messenger-Dienst (WhatsApp u.a.) kommunizieren, ohne dass Sicherheitsbehörden dies überwachen dürfen. Das führt laut Herrmann […]

Privacy Shield: EU-Justizkommissarin warnt neue US-Regierung

Privacy Shield: EU-Justizkommissarin warnt neue US-Regierung

EU-Justizkommissarin Vera Jourová hat die neue US-Regierung davor gewarnt, die Grundlagen des gemeinsamen Datenschutzabkommens Privacy Shield auszuhöhlen. „Wenn die wesentlichen Grundlagen nicht mehr erfüllt sind, müssen wir das Abkommen aussetzen“, sagte sie dem „Handelsblatt“ vor ihrer Reise nach Washington am Mittwoch. Dies werde sie im ihrem Gespräch mit US-Wirtschaftsminister Wilbur Ross ebenso deutlich machen wie […]

US-Informatiker Cerf will „Genfer Konvention für Cyberkriege“

US-Informatiker Cerf will „Genfer Konvention für Cyberkriege“

Der US-Informatiker Vinton Cerf, der zusammen mit anderen als „Vater des Internets“ bezeichnet wird, sorgt sich um die wachsende Gefahr von Hackerangriffen und fordert eine „Art globale Genfer Konvention für Cyberkriege“. Man sei „mittlerweile so abhängig davon, dass die Software, mit der wir uns im Alltag umgeben, funktioniert, dass jegliche Störung großen Schaden anrichten würde. […]

Neues Datenschutzgesetz ist möglicherweise europarechtswidrig

Neues Datenschutzgesetz ist möglicherweise europarechtswidrig

Das von der Bundesregierung geplante Gesetz zur Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung verstößt möglicherweise gegen europäisches Recht. Das geht aus einer Stellungnahme der Bundesdatenschutzbeauftragten Andrea Voßhoff zu dem Gesetzentwurf für eine Anhörung am Montag im Bundestag hervor, die dem „Handelsblatt“ vorliegt. In der Stellungnahme bemängelt Voßhoff, dass die Befugnisse ihrer Behörde durch die neuen Regelungen beschränkt würden. […]

Cyber-Behörde warnt vor unsicheren Produkten im „Internet der Dinge“

Cyber-Behörde warnt vor unsicheren Produkten im „Internet der Dinge“

Die nationale Cyber-Sicherheitsbehörde (BSI) hat vor unsicheren Produkten im „Internet der Dinge“ gewarnt. „Wir werden von der IT immer abhängiger werden, deshalb dürfen keine Beta-Versionen auf den Markt kommen, also Produkte, die noch nicht ausgereift sind“, sagte BSI-Präsident Arne Schönbohm der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Montag). Heute könnten Hacker an Autos noch Scheibenwischer fremdsteuern oder Türschlösser […]

Merkel: Eigentum an Daten regeln

Merkel: Eigentum an Daten regeln

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht sich für eine einheitliche Regelung des Eigentums an Daten in der EU aus. Man wolle einen digitalen europäischen Binnenmarkt schaffen, sagte Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. „Das heißt, wir müssen möglichst vergleichbare Rechtslagen in allen europäischen Ländern haben.“ Zum einen gehe es um das Handling von großen Datenmengen; dazu sei die […]

Datenschützer warnen vor Einsatz von Einbruchs-Prognosesoftware

Datenschützer warnen vor Einsatz von Einbruchs-Prognosesoftware

Datenschützer warnen vor dem Einsatz von computergenerierten Prognosen für die Kriminalitätsbekämpfung. „Die Erstellung von Prognosen, an deren Ende Personen nur aufgrund einer statistischen Wahrscheinlichkeit unter den Verdacht geraten, Straftaten zu begehen oder zu Störern zu werden, ist unter rechtsstaatlichen Gesichtspunkten fragwürdig“, sagte der Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar dem „Handelsblatt“. Sie widerspreche der „für unser Rechtssystem […]

Von Notz: Angriff auf Twitter-Accounts größer als bisherige Fälle

Von Notz: Angriff auf Twitter-Accounts größer als bisherige Fälle

In den Augen des netzpolitischen Sprechers der Grünen, Konstantin von Notz, ist der Angriff auf Twitter-Accounts am Mittwoch schwerwiegender als bisherige Fälle. „Der Anbieter wurde bereits einmal angegriffen, doch die Dimension ist dieses Mal größer“, sagte er der „Heilbronner Stimme“ (Donnerstagsausgabe). Der Vorfall sei symptomatisch für die Sicherheitsproblematik im Digitalen: „Je mehr Geräte und Anwendungen […]

1 2 3 84