Mehr Arbeitslose in Liechtenstein im Januar


Gemäss den Erhebungen des Arbeitsmarkt Service Liechtenstein (AMS FL) waren Ende Januar 459 Arbeitslose gemeldet, 53 Personen mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich damit von 2,1 Prozent im Dezember 2016 auf 2,3 Prozent im Berichtsmonat.

Die Jugendarbeitslosigkeit (15- bis 24-Jährige) erhöhte sich um 20
Personen (+37 Prozent) auf 74. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht dies einer Verringerung um 6 Personen. Die Quote der Jugendarbeitslosigkeit liegt bei 3,3 Prozent. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich diese um 0,2 Prozentpunkte.

In der Altersklasse von 25 – 49 Jahren erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 15 Personen (+6,2 Prozent) auf 256. Dies entspricht einer Quote von 2,4 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht dies einer Verringerung um 44 Personen.

In der Altersklasse 50plus erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 18 Personen (+16,2 Prozent) auf 129. Dies ergibt eine Quote von 2 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht dies einer Verringerung um 5 Personen. Die Zahl der beim AMS FL gemeldeten offenen Stellen liegt bei 791 Stellen gegenüber 794 im Vormonat.

Nimm an der Diskussion teil

Your email address will not be published.