Lebens­erwar­tung in Deutsch­land erneut gestie­gen

dts_image_4372_rcqerqhrgb_2173_400_3001 Lebens­erwar­tung in Deutsch­land erneut gestie­gen

Wiesbaden – Die Lebenserwartung in Deutschland ist erneut gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, beträgt sie für den Zeitraum 2009/2011 für neugeborene Jungen 77 Jahre und neun Monate und für neugeborene Mädchen 82 Jahre und neun Monate. 2008/2010 lag die Lebenserwartung für neugeborene Jungen um drei Monate und für Mädchen um zwei Monate niedriger.

Auch für ältere Menschen hat die Lebenserwartung weiter zugenommen. Nach der Sterbetafel 2009/2011 beläuft sich zum Beispiel die noch verbleibende Lebenserwartung von 65-jährigen Männern auf weitere 17 Jahre und sechs Monate. 65-jährige Frauen können statistisch gesehen damit rechnen, noch weitere 20 Jahre und acht Monate zu leben. Im Vergleich zur vorherigen Sterbetafel hat damit die fernere Lebenserwartung bei den 65-jährigen Frauen um zwei Monate und bei den Männern um einen Monat zugenommen.
Foto: Senioren, dts Nachrichtenagentur

Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.