IOM: 2016 rund 3.000 Menschen bei Flucht übers Mittelmeer gestorben

IOM-2016-rund-3.000-Menschen-bei-Flucht-übers-Mittelmeer-gestorben IOM: 2016 rund 3.000 Menschen bei Flucht übers Mittelmeer gestorbenIm Jahr 2016 sind nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM) bisher rund 3.000 Menschen bei dem Versuch, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen, ums Leben gekommen. Bis zum 20. Juli seien 2.977 Tote gezählt worden, teilte die IOM am Freitag mit. Zudem seien am Freitagmorgen knapp zwei Dutzend weitere Leichen geborgen worden.

Im gesamten Jahr 2015 waren nach IOM-Zahlen rund 3.770 Menschen bei der Flucht über das Mittelmeer gestorben. Insgesamt seien im laufenden Jahr gut 242.000 Menschen auf dem Seeweg nach Europa geflohen, die meisten von ihnen kamen in Griechenland und Italien an.

Foto: Bootsflüchtlinge im Mittelmeer (Archiv), Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

Nimm an der Diskussion teil

Your email address will not be published.