Grube will Deutsche Bahn umbauen

Bahn-Zentrale, über dts NachrichtenagenturBahnchef Rüdiger Grube will offenbar die Deutsche Bahn umbauen. Das habe er überraschend auf einer Aufsichtsratssitzung des Unternehmens angekündigt, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ unter Berufung auf Aufsichtsratskreise. „Um im Wettbewerb zu bestehen, werden wir neue Wege gehen, falls alte Rezepte und bestehende Geschäftsmethoden nicht mehr zukunftsfähig sind“, heißt es dem Bericht zufolge in der Präambel der mittelfristigen Geschäftsplanung für die Jahre 2015 bis 2019. Diese hatte Grube am Mittwoch dem Kontrollgremium vorgelegt.

Demnach hält es der Bahnchef für möglich, dass das Kerngeschäft des Unternehmens neu definiert und auch das Portfolio, also die Bestandteile des Konzerns, verändert wird. Grube will sich dabei offenbar eng mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Utz-Hellmuth Felcht abstimmen und sich daran machen, die Schritte in den nächsten Wochen umzusetzen, schreibt die SZ weiter. Was der Bahnchef genau vor hat, ist allerdings noch unklar.

Foto: Bahn-Zentrale, über dts Nachrichtenagentur

Diskutieren Sie mit

Ihre E-Mail wird nicht publiziert.