Text folgt ...

Girokonto – Vergleich lohnt sich immer

13. August 2012 13:41

Themen:   , , , , , , , , , , ,

00000

Berlin – “Geld regiert die Welt” und bei “Geld hört die Freundschaft auf” – Sprüche die man immer wieder hört und die sich immer wieder auch bewahrheiten. Besonders in Zeiten, in denen dieses knapp ist, achten immer mehr Menschen darauf, so wenig wie möglich für Unvermeidbares, wie die monatlichen Fixkosten auszugeben. Neben den Kosten für Miete, Energie und Kommunikation gehören auch die monatlichen Gebühren für die Kontoführung dazu. Da natürlich auch die Banken wissen, dass ihre Gebühren und Konditionen bei vielen ihrer Kunden ständig auf dem Prüfstand stehen, bemühen sich diese durch eine Vielzahl unterschiedlicher Offerten und Bonusangebote um jeden einzelnen Kunden. Manche Banken und Sparkassen werben beispielsweise mit einem attraktiven Wechselbonus oder mit kostenloser Kontoführung, während andere interessante Zinsangebote auf Girokonten parat haben. Als Kunde ist man dann oftmals überfordert, das für die eigenen Ansprüche günstigste Angebot zur Geldanlage und Kontoführung zu entdecken.

Girokonto Vergleich klärt auf

Hier kann ein Girokonto Vergleich wertvolle Hilfestellung leisten. Im Internet gibt es eine Reihe kostenlose Girokonto Vergleichsrechner, die es erlauben, verschiedene Angebote miteinander zu vergleichen. Bei einem objektiven Girokonto Vergleich werden nicht nur die Konditionen der verschiedenen Filialbanken betrachtet, sondern auch die immer populärer werdenden Online- und Direktbanken, die ihren Service hauptsächlich über das Internet anbieten und aufgrund der Tatsache, dass sie weniger Kosten für Mieten und Personal in den Filialen haben, mit extrem günstigen Konditionen werben. Nicht immer sind diese aber die richtigen für den eigenen Anspruch. Beispielsweise gehören heute im Zeitalter von Geldautomaten und Online-Banking Kredit- und ec-Karten zu den wichtigen Serviceleistungen, die man als Kunde eigentlich als kostenlose Inklusiv-Leistung bei der Kontoführung erwartet.

Besonders Konditionen für das Girokonto

War die kostenlose Kontoführung bis vor ein paar Jahren noch ein Privileg der Besserverdiener, ist auch nun diese Schranke gefallen und mittlerweile erhalten Normalverdiener bei vielen Banken ebenfalls ein kostenloses Girokonto. Postbank und einige andere Geldinstitute – vor allem Online- und Direktbanken im Internet bieten solch ein kostenloses Girokonto ohne monatlichen Mindestgeldeingang, das sogar verzinst wird und auch zahlreiche weitere Serviceleistungen inkludiert hat. So kann ein Konto, wie es beispielsweise von der Postbank angeboten wird, ein Tagesgeldkonto mit noch attraktiveren Zinsen enthalten oder Vergünstigungen bei Partnern des Unternehmens, wie Tankrabatte o.ä. ermöglichen.

Durch den erwähnten Vergleich von Girokonten findet man zahlreiche Bonusangebote und Offerten, die interessant sein könnten. Dadurch hat man aber auch die Möglichkeit, sein eigenes Kreditinstitut anzusprechen und um entsprechende Nachbesserung der derzeitigen Konditionen zu bitten. Zeigt sich dieses dann unflexibel, sollte man den Schritt nicht scheuen, die Bank zu wechseln und das Girokonto bei einer anderen Bank einzurichten, wofür man sogar oftmals einen interessanten Wechselbonus kassieren kann. Der Wechsel selbst lässt sich heutzutage natürlich auch ohne großen Aufwand über das Girokonto-Vergleichsportal bewerkstelligen. Einfach informieren, vergleichen und wechseln.

Artikel bewerten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>