Text folgt ...

euNetworks erhöht Kapazität des Europanetzes auf 100 Gigabit

16. Mai 2012 15:59

Themen:   , , , , , , , , , ,

00000

FRANKFURT, Germany – Die euNetworks Group Limited (SGX: H23.SI) baut sein europäisches Glasfasernetz auf eine Kapazität von 100 Gigabit (G) aus. Die Investition erfolgte aufgrund der Nachfrage der Kunden sowohl nach höherer Bandbreite als auch nach Strecken mit einer Kapazität von 100 G. Als Hardwarelieferant wurde Ciena Corporation (NASDAQ: CIEN) ausgewählt und Cienas 6500 Packet Optical Platform mit WaveLogic™ kohärenten optischen Prozessoren implementiert. Die Plattform ermöglicht ein einfaches Upgrade auf die Übertragung von 100 G und mehr, ohne dass die Infrastruktur des Netzes verändert werden muss.

„Für unsere langfristige Netzinfrastruktur-Strategie ist es sehr wichtig, dass unser Backbone und die City-Netze ausbaufähig sind“

Das Langstreckennetz von euNetworks verbindet 37 Städte in 9 Ländern. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen 13 City-Netze. 100 G werden auf der Strecke zwischen Frankfurt, London, Amsterdam und Paris sowie Düsseldorf, Hamburg, Dublin und Manchester verfügbar sein. Da euNetworks in den wichtigsten Städten zwei Rechenzentren besitzt und das City-Netz vermascht ist, sind viele Rechenzentren und Bürogebäude weniger als 10 Kilometer vom Rechenzentrum entfernt, wodurch einige Reichweitenprobleme der Kunden mit 100GbE gemindert werden.

„Wir haben eng mit Ciena zusammengearbeitet, um eine Kapazität von 100 G verfügbar zu machen“, kommentiert David Tomalin, Chief Technology Officer von euNetworks. „Mit Cienas kohärenter Technologie können wir unseren Großkunden und Unternehmen mit hohem Bandbreitenbedarf einen neuen Standard von High-Speed-Services bieten. Unsere Kunden sollen ihren Bandbreitenbedarf flexibel decken können und wir wollen ihre Anbindung vereinfachen, indem wir Link-Aggregation oder komplexes Load Balancing überflüssig machen.“

„Für unsere langfristige Netzinfrastruktur-Strategie ist es sehr wichtig, dass unser Backbone und die City-Netze ausbaufähig sind”, ergänzt Uwe Nickl, Geschäftsführer der euNetworks GmbH sowie Chief Marketing Officer der euNetworks Group Limited. „Ciena haben wir im vergangenen Jahr in unser optisches Netz implementiert. Damit haben wir unsere Platform zukunftsfähig ausgebaut und dafür gesorgt, dass unser Backbone flexibel ist, um die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen. Ciena hat sein Engagement in der Zusammenarbeit mit uns bereits bewiesen und unterstützt uns beim Ausbau unseres Geschäfts und der Bereitstellung von immer mehr Bandbreite für den wachsenden Bedarf unsere kunden.“

Peter Newcombe, Vice President of Sales, Northern and Eastern Europe bei Ciena fügt hinzu: „Zu den Kunden von euNetworks gehören traditionelle Carrier, Finanzdienstleister, Mobilfunkprovider und Unternehmen aus der Medienbranche. Sie alle benötigen extrem skalierbare und sehr zuverlässige Verbindungen und verlassen sich auf die moderne Netzinfrastruktur von euNetworks, die ihre Ziele unterstützt. Mit Cienas Technologie kann euNetworks den steigenden Bandbreitenbedarf flexibel, zuverlässig und kosteneffizient decken, indem zu den vorhandenen 40 G-Kanälen 100 G Wellenlängen dazukommen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit euNetworks, einem dynamischen und innovativen Breitbandinfrastruktur-Provider.“

Über euNetworks

Die euNetworks Group Limited (SGX: H23:SI) betreibt Breitbandinfrastruktur. Das Unternehmen besitzt 13 Glasfaser-City-Netze in ganz Europa, die durch einen Breitband-Backbone miteinander verbunden sind. euNetworks bietet innerstädtisch und auf der Langstrecke Ethernet- und IP-Services inklusive unbeleuchteter Glasfaser, dedizierter Faser, Wellenlängenservices, Ethernet und Internet. Unternehmen und Carrier profitieren von euNetworks´ ausbaufähigem Netz, das auf die Übertragung hoher Bandbreiten ausgelegt ist. Die euNetworks Group Limited hat ihren Unternehmenssitz in London und ist an der Börse in Singapur notiert.

Artikel bewerten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>