DAX legt am Mittag zu – ProSiebenSat.1 nach Etraveli-Verkauf vorne

DAX legt am Mittag zu – ProSiebenSat.1 nach Etraveli-Verkauf vorne

Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.918 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,23 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von ProSiebenSat.1 deutlich im Plus, gefolgt von den Papieren von Eon und Volkswagen.

Der Medienkonzern hatte am Dienstag mitgeteilt, das Online-Reisebüro Etraveli an den internationalen Finanzinvestor CVC zu verkaufen. ProSiebenSat.1 will die Erlöse aus dem Verkauf von Etraveli nach eigenen Angaben überwiegend in das weitere Wachstum des Konzerns reinvestieren. Die Aktien von Thyssenkrupp, Fresenius und der Commerzbank rangieren gegenwärtig am Ende der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1164 US-Dollar (+0,13 Prozent). Der Goldpreis konnte profitieren, am Mittag wurden für eine Feinunze 1.247,22 US-Dollar gezahlt (+0,32 Prozent). Das entspricht einem Preis von 35,92 Euro pro Gramm.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Nimm an der Diskussion teil

Your email address will not be published.