Binäroptionen – ein faszinierendes Feld auch für private Trader

Binäroptionen – ein faszinierendes Feld auch für private Trader

Der Handel mit binären Optionen ist eine moderne Form des Optionshandels, die man seit 2008 auf dem Finanzmarkt finden kann. Da er sich recht einfach handhaben lässt, ist der Handel mit binären, oder auch digitalen Optionen nicht nur für erfahrene Trader interessant, sondern er eignet sich auch hervorragend, für Einsteiger, die erste Erfahrungen auf dem Gebiet des Optionshandels sammeln wollen. Geringer Kapitaleinsatz, kurze Laufzeiten und hohe Gewinnchancen machen diese Form des Tradens immer beliebter.

Steigende oder fallende Kurse – schnelles Geld ohne Totalverlust

Bis vor einiger Zeit war der Handel mit binären Optionen, ausschließlich Brokern und institutionellen Anlegern erlaubt, doch mittlerweile können auch private Anleger mit diesen Werten handeln. Wie der Name „binär“ bereits vermuten lässt, bieten sich hier nur zwei Möglichkeiten: steigende oder fallende Kurse. Wer binäre Optionen zeichnet, sagt also die Kursentwicklung bestimmter Werte, Devisen oder Rohstoffe innerhalb einer Frist voraus. Im Gegensatz zum normalen Optionshandel erwirbt der Trader nach Ablauf der Option hier kein Eigentum an einem der Option zugrunde liegenden Vermögenswert, sondern es handelt sich um eine Wette auf die Kursentwicklung des der Option zugrunde liegenden Basiswertes (Asset). Bei richtiger Prognose kann man so innerhalb kürzester Zeit zwischen 65 % bis zu 85% des Einsatzes gewinnen. Dabei hat der Anleger die Möglichkeit, den Basiswert und den Anlagebetrag selbst zu bestimmen, sowie die Laufzeit zu wählen. Bemerkenswert ist dabei die Laufzeit solcher Optionen, die je nach Broker von 60 Sekunden bis 24 Stunden reicht. Besonders für Neulinge auf dem Gebiet des Tradings ist der Handel mit binären Optionen interessant, da bei falscher Prognose nicht der gesamte Einsatz verloren ist, sondern eine Rückerstattung von rund 15% des Einsatzes erfolgt.

Wertvolle Tipps vom Wissensportal zum Thema Binäre Optionen

Obwohl dem Handel mit binären Optionen ein recht einfaches Prinzip zugrunde liegt, ist es wie bei allen Geldgeschäften unabdingbar, dass man sich im Vorfeld und auch später immer wieder informiert und Ratschläge einholt. Hierfür ist das Online Portal binoption.de die richtige Adresse. Hier findet man neben vielen wertvollen Tipps und Infos über das interessante Feld des Handels mit digitalen Optionen eine genaue Übersicht der Leistungen und Konditionen der verschiedenen Broker, die die einzelnen Anbieter offerieren. Dabei werden sowohl Renditen, Mindesteinlagen und Verlustabsicherungen, als auch Laufzeiten und Boni verglichen. Gleichzeitig erhält man einen Überblick über die verschiedenen Assets, mit denen bei den diversen Brokern gehandelt wird. Besonders für den Neuling ist es ganz wichtig, zunächst einmal erste Erfahrungen auf dem Gebiet des Handels mit binären Optionen zu sammeln und Strategien kennenzulernen, wofür manche Broker sogar einen Demozugang bieten. Auch hierüber, wie auch über die Nutzung der Option-Builder-Funktion oder die verschiedenen Smartphone-Apps, erfährt man Einiges, wenn man sich auf der Website binoption.de umsieht.

Schon bald wird man feststellen, wie spannend diese Form des Tradens sein kann und was das Faszinierende an diesem neuen Trend auf dem Finanzsektor ist.

4 Kommentare "Binäroptionen – ein faszinierendes Feld auch für private Trader"

  1. Michaela Kugler   17. Oktober 2012 14:33 at 14:33

    Vielen Dank für die interessanten Hinweise. Bislang hielt ich den Handel mit Binäre Optionen auch immer mehr für ein Glücksspiel, doch dein Artikel hat hier meine Meinung ein wenig geändert.

  2. Conny   17. Dezember 2012 14:54 at 14:54

    Ich bin auch schon ein alter Hase auf dem Gebitet des Handels mit binäre Optionen. Trotzdem haben mich deine Ausführungen wiederum inspiriert, etwas Neues auszuprobieren. Mach bitte weiter so, Deine Internetseite gefällt mir sehr gut.

  3. Alfred Kiel   1. Mai 2014 15:50 at 15:50

    Ein wirklich sehr interessanter Artikel. Binäre Optionen eigenen sich sehr gut als Tradinginstrumente. Jedoch muss man hier festhalten, dass sie aufgrund der Kurzfristigkeit ihrer Behaltedauer zu den Daytradinginstrumenten einzuordnen sind. Je nach Ausprägung besitzen sie das gleiche / höheres Risiko jedoch auch die gleiche / höhere Gewinnchancen als herkömmliche Hebelprodukte. Wenn man ein erfolgreicher Daytrader ist wird man gerne auf Binäre Optionen zurück greifen. Jedoch sind die meisten Investoren, welche an der Börse handeln nicht erfolgreich. Vielmehr schaffen sie es nicht langfristige Strategien zu verfolgen, sodass sie beim Daytrading mittels Binären Optionen noch weniger Erfolgschancen besitzen!

  4. Helga Schwartz   2. September 2014 18:59 at 18:59

    Es bestehen viele Gründe warum Binäre Optionen dem Handel mit anderen Märkten vorzuziehen sind. Für Anfänger ist der Einstieg besonders einfach, es ist aber auch eine Alternative für Händler, die auf anderen Märken stagnieren.

Nimm an der Diskussion teil

Your email address will not be published.