Berufsunfähigkeitsversicherung Rating und Ranking im Vergleich

Berlin – Als Rating bezeichnet man die Bewertung einer BU-Versicherung im Hinblick auf ihre Leistungsfähigkeit und ihre Preiswürdigkeit. Das Rating entspricht damit dem eigentlichen Testurteil oder der Benotung, die ein Tarif im Berufsunfähigkeitsversicherung Test erzielt. Auf der Basis der einzelnen Ratings ergibt sich eine Reihenfolge der getesteten Gesellschaften, das sogenannte BU Ranking. Die beiden größten deutschen Institutionen für ein BU-Rating sind die etablierten Agenturen Morgen und Morgen und Franke und Bornberg. Hier die Testergebnisse zur Berufsunfähigkeitsversicherung im Vergleich, deatailliert auch auf www.berufsunfaehigkeitsversicherungen-test.de nachzulesen.

Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich der Rating-Agentur Morgen & Morgen

Während Morgen und Morgen vor allem auf die finanzielle Solidität eines Versicherers abstellt, fokussieren Franke und Bornberg im Wesentlichen auf die einzelnen Tarife. Sie untersuchen die einzelnen Tarifbedingungen und setzen diese ins Verhältnis zueinander. Es entsteht eine Reihenfolge der Tarife nach der Qualität und dem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Morgen und Morgen berücksichtigen in ihrem BU-Rating vier Dimensionen. Das Gesamtrating setzt sich zusammen aus der Dimension Kompetenz, aus der Dimension Solidität, den Bedingungen und den Gesundheitsfragen. Hinter der Dimension der Kompetenz versteckt sich die Erfahrung, die ein Versicherer im Bereich der Berufsunfähigkeit bereits hat sowie der Bestand, den er an BU-Verträgen aufgebaut hat. Hinzu kommen die BU-Prozesse einschließlich der gesamten Leistungsfallprüfung und der Antragsprüfung. Somit untersucht die Kompetenz im Wesentlichen, wie der gesamte Bearbeitungsprozess von der Antragstellung bis zu Leistung im Fall der BU-Versicherung gestaltet ist.

Die Solidität wird sehr stark aus der Bilanz eines Geschäftsjahres abgeleitet, so zum Beispiel aus der Nettoverzinsung und der Eigenkapital-Quote eines Unternehmens. Unter den Bedingungen verstehen Morgen und Morgen die Allgemeinen Versicherungsbedingungen. Aus ihnen ergeben sich unmittelbar die Auflagen, die der Versicherte im Leistungsfall zu erfüllen hat, aber auch die Rechte und die Pflichten beider Vertragspartner. Die Antragsfragen stellen schließlich dar, wie transparent und verständlich die Gesundheitsfragen im Antrag gehalten sind und wie kundenfreundlich die gesamte Antragsbearbeitung gestaltet ist.

Morgen und Morgen vergeben für ein BU-Rating zwischen einem und fünf Sternen. Während ein Stern einer „Sehr schwachen“ Beurteilung entspricht, steht eine Drei Sterne-BU für eine „durchschnittliche“ Versicherung, eine Fünf Sterne-Bewertung ist dagegen die Bestnote „Ausgezeichnet“ und charakterisiert den Testsieger. Ein Vergleich der Testsieger der Berufsunfähigkeitsversicherung kann auf www.berufsunfaehigkeitsversicherungen-vergleich.com kostenlos angefordert werden.

Franke & Bornberg Rating zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Franke und Bornberg wählen in ihrem BU-Rating dagegen eine Betrachtung der einzelnen Tarife und stellen weniger auf die wirtschaftliche Ausstattung des Versicherers ab. Dafür steht die Leistungsfähigkeit eines einzelnen Tarifwerks mit den Allgemeinen Versicherungsbedingungen im Mittelpunkt des Rankings.

Insgesamt fokussieren Franke und Bornberg auf die Kriterien Stabilität, Professionalität und Fairness. Dabei untersucht die Agentur den gesamten Umgang des Versicherers mit dem Risiko der Berufsunfähigkeit. Analysiert werden die Bereiche Kundenorientierung in der Angebots- und Antragsphase, in der Leistungsregulierung und die Stabilität des BU-Geschäfts beurteilt. Dabei werden die Arbeitsabläufe analysiert, die Daten aus dem Bestand untersucht und die Leistungsfälle beurteilt.

Die Antragsprüfung ist dabei der erste Schritt in der gesamten Beurteilung, ihr kommt eine präventive und eine selektive Aufgabe zu. Die Antragsprüfung entscheidet maßgeblich über den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens, denn aus der sorgfältigen Prüfung der eingehenden Anträge ergibt sich später die potenzielle Leistungspflicht. Doch auch in der Leistungsregulierung ist die Kundenorientierung ein nicht zu unterschätzender Faktor, denn sie wird für den Versicherten bei Bedarf zum alles entscheidenden Kriterium, wenn er die Leistung in Anspruch nehmen muss.

Und schließlich sorgt auch die Stabilität des BU-Geschäfts für einen soliden Einblick in die Solidität des Versicherers. So zielen sowohl der Kunde als auch das Unternehmen darauf ab, dass die Tarife, die Leistungen, die Preise und die finanzielle Ausstattung des Unternehmens in der Sparte Berufsunfähigkeitsabsicherung langfristig stabil bleiben. Das Top-Rating von Franke und Bornberg entspricht einem „Hervorragend“ oder „FFF“ und wird gestaffelt bis zur schlechtesten Bewertung F— oder „Sehr schwach“.

Preise und Leistungen der besten Berufsunfähigkeitsversicherungen vergleichen

Auch unter den besten Berufsunfähigkeitsversicherungen aus dem Test kann ein Preisvergleich selbst bei sonst gleichen Leistungen Preisunterschiede zu Tage fördern. Vor einem Abschluss kann online im Internet mit einem Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner aus http://www.berufsunfaehigkeitsversicherungen-test.de/bu-rechner der persönliche BU Beitrag berechnet und anschließend einem Vergleich unterzogen werden.

3 Kommentare "Berufsunfähigkeitsversicherung Rating und Ranking im Vergleich"

  1. Peter   29. Oktober 2012 7:52 at 7:52

    Das sind doch keine redaktionellen Inhalte, sondern contextuelle Werbung, die auch als solche gekennzeichnet werden muss.

  2. Paul   31. Oktober 2012 17:55 at 17:55

    [Ironiemodus an]
    Und welch toller Rechner da empfohlen wird! Allein mit der Angabe zur Tätigkeit „akademisch“, „kaufmännisch“ und „körperlich“ berechnet dieser Rechner den Versicherungsbeitrag, obwohl die Versicherungsgesellschaften in teilweise 10 und mehr Berufsgruppen unterscheiden. Toll ist auch, dass der Beitrag unabhängig von der Versicherungsdauer ist, denn diese muss nicht angegeben werden.
    [Ironiemodus aus]
    Oder geht es bei dieser Werbung nur um das Sammeln von Adressen?

  3. Wirtschaft   3. November 2012 11:44 at 11:44

    Dies ist ein Blog und daher behalten wir uns vor, über Produkte, Waren oder Dienstleistungen zu berichten und die Seiten entsprechend zu verlinken.

Nimm an der Diskussion teil

Your email address will not be published.